AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Lenker fuhr weiterArbeiter auf Autobahnbaustelle von Lkw gestreift

Südsteirer (28) wurde im Wechselabschnitt vom Seitenspiegel eines Lkw erfasst und verletzt. Polizei sucht nun Zeugen.

Wechsel
Die Südautobahn im Wechselabschnitt (Archivbild) © Harald Hofer
 

Nach einem Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht vom Montag im Wechselabschnitt der Südautobahn (A2) ermittelt die Autobahnpolizeiinspektion Warth. Ein 28-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Leibnitz war vom Seitenspiegel eines Lkw gestreift und verletzt worden. Der Lenker des vermutlich weißen Sattelkraftfahrzeugs hielt nicht an, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Der Steirer hatte am späten Vormittag an einer Schutzwand in Zöbern (Bezirk Neunkirchen) gearbeitet. Der Lkw war im Baustellenbereich auf der linken Fahrspur in Richtung Wien unterwegs, die eigentlich nur Pkw zur Verfügung steht, so die Polizei.

Der Arbeiter stürzte bei dem Unfall zu Boden. Er erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf und Verletzungen am Rücken. Die Rettung Aspang transportierte den Mann ins Landesklinikum Wiener Neustadt.

Zeugen des Verkehrsunfalles wurden vorerst nicht eruiert. Hinweise werden an die Autobahnpolizeiinspektion Warth (Tel.: 059133-3362) erbeten.

Kommentare (1)

Kommentieren
minerva
2
7
Lesenswert?

typisch LKW Fahrer...

Augen zu und durch

Antworten