AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tiefe Trauer in Übelbach65-jähriger Steirer nach Gipfelsieg am Mount Everest verstorben

Beim Abstieg vom höchsten Berg der Welt kam der Mann ums Leben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Stau am Mount Everest
Stau am Mount Everest © APA/AFP/Project Possible/HANDOUT
 

Der 65-jährige Steirer Ernst Landgraf ist auf dem Mount Everest verstorben. Der Bergsteiger aus Übelbach kam am Donnerstag (Ortszeit) zu Tode, berichtete unter anderem die Himalayan Times. Laut der Zeitung war er gerade auf dem Rückweg vom Gipfel. Den Tod des Steirers bestätigte auch der Tourenorganisator Kobler & Partner, mit der er unterwegs war. Demnach ist der 65-Jährige beim Abstieg auf ca. 8600 Meter auf der Nordseite des Mount Everests zu Tode gekommen. Landgraf hatte den Berg mit einer Expeditionsgruppe von tibetischer Seite aus bestiegen. Wie es zu dem Unglück kam, war am Freitag nicht bekannt.

Kommentare (1)

Kommentieren
renimob
15
10
Lesenswert?

Ich kann

mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass so ein Massenandrang in Echtzeit sich am Everest befindet!

Antworten