AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirer des TagesSpecial-Olympics-Athleten holten Medaillen in der Karibik

Manfred Endthaler jun. und Wolfgang Troger reisten für Österreich zu internationalem Tennisturnier in die Dominikanische Republik.

Medaillen holten sich die Special-Olympics-Athleten Manfred Endthaler jun. (links) und Wolfgang Troger (rechts) © PRIMERA DA MADO
 

Spiel, Satz und Sieg! Oder wie es bis letzte Woche beim (ersten) weltweiten Tennisturnier für intellektuell beeinträchtigte Menschen in Santo Domingo (Dominikanische Republik) hieß: Juego, set y partido! Der aus St. Marein bei Knittelfeld stammende Manfred Endthaler jun. (42) und der Trofaiacher Wolfgang Troger (43) hielten unter den 240 Sportlern aus 25 Nationen mit einem Teamkollegen aus Vorarlberg die österreichische Flagge hoch. Das Rückreisegepäck von Troger war um zwei Bronze-Medaillen reicher, Manfred Endthaler passierte den Zoll mit Bronze und Silber.

„Ich bin stolz, Österreich vertreten zu haben!“, jubelte Troger, der heuer schon zum Vorbereitungsturnier für die nächstjährigen Sommerspiele der Special Olympics in Abu Dhabi geflogen und 2017 gemeinsam mit Endthaler auch bei den Olympischen Winterspielen in Schladming und Graz erfolgreich angetreten war – dort beim Special-Olympics-Stockschießen. Besonders war für die beiden Steirer, die in der Tageswerkstätte der Lebenshilfe Trofaiach beschäftigt sind, das groß aufgezogene Rahmenprogramm im Karibikstaat mit Musik und Tanz. Eröffnet wurde das Turnier von der First Lady der Dominikanischen Republik, Candida Montilla de Medina.

„Mit der Sonne war’s schon anstrengend“, berichtet Endthaler vom sportlichen Wettstreit. Aber „freilich“, konditionell waren die Einzel- und Doppelmatchs in Vierergruppen trotzdem schaffbar. Schließlich wurde in Trofaiach bis zu drei Mal wöchentlich trainiert und bei nationalen und regionalen Turnieren Matchpraxis gesammelt.

Sportliche Wettkämpfe sollen von den Hobbysportlern auch weiterhin bestritten werden. Abseits vom Sport (Tennis und Stockschießen) sind die beiden große Fans von Volks- und Blasmusik. Selbst greifen sie am Keyboard in die Tasten. Musikalisch wurde es dann auch noch in Santo Domingo. Beim Feiern wurde getanzt und bei der Rückreise ins olympische Quartier mit Sportlerinnen und Sportlern aus aller Welt der Autobus zur Disco umfunktioniert. Ein wichtiges spanisches Wort hat sich dabei eingebrannt. Beweis: Endthalers herzhaft ausgerufenes „Olé!“.

Wolfgang Troger, geb. am 18. 10. 1977. Erfolge: 1993 Winterspiele Salzburg/Schladming, 2017 Schladming/Graz (Stockschießen), 2018 Pre-Games Abu Dhabi, Turnier Santo Domingo (Tennis). Steirischer Sportler des Jahres/Special Olympics 2014.
Manfred Endthaler jun., geb.
am 23. 8. 1976. Special-Olympics-
Erfolge: Schladming/Graz 2017, Turnier Santo Domingo (Tennis).
Beide sind Athleten der Lebenshilfe Trofaiach, Chef Werner Kachelmaier war ihr Begleiter.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren