AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Verkehr nimmt zuWo in der Steiermark die meisten Autos unterwegs sind

Autoverkehr auf den steirischen Autobahnen nimmt weiter zu, besonders rund um Graz. Lediglich durch den Plabutschtunnel rollten heuer weniger Fahrzeuge.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Beim Knoten Graz-Ost © KLZ/Hassler
 

Wer täglich von Süden kommend mit dem Auto nach Graz einpendelt, der wird es schon festgestellt haben: Auf der Pyrhnautobahn (A9) zwischen Wildon und Graz-West wird es immer enger, der Verkehr immer mehr. Das bestägt auch eine aktuelle Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) auf Basis von Asfinag-Daten. Demnach gab es im Bereich Terminal Werndorf im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 3,7 Prozent. Täglich sind dort 48.190 Pkw unterwegs. Der Schwerverkehr (Kfz über 3,5 Tonnen) ist in dieser Zählung nicht berücksichtigt.

Kommentare (3)

Kommentieren
ratschi146
0
16
Lesenswert?

Montag Morgen...

A9 ab Lebring braucht man viel Geduld und ein flottes Bremspedal. Nicht nur die Verkehrsdichte hat zugenommen. Auch die Unart von der Beschleunigungsspur gleich auf die 2te Spur zu drängen. Da brauchst keine Statistik, das ist in diesem Befeich die häufigste Unfallursache mit dem mehr als zu wenigen Sicherheitsabstand.

Antworten
Amadeus005
0
3
Lesenswert?

Bahn?

Gerade vom Süden geht es gut mit der Bahn. Wieso dann Autofahren? Ja man kann höher takten, wenn Kunden da sind.

Antworten
ratschi146
2
21
Lesenswert?

Darum

Liebe LB, MB, FB und SO Autofahrer, 5 Minuten früher wegfahren und wir alle kommen gemeinsam sicher am Ziel an. Deine Familie und deine Kinder freuen sich jeden Tag auf ein Wiedersehen.

Antworten