AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ForschungSiemens und TU Graz verstärken Zusammenarbeit

1,5 bis 2 Millionen Euro jährlich investiert Siemens in den Forschungsstandort TU Graz. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer bei Vertragsunterzeichnung dabei.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Siemens-General Wolfgang Hesoun, LH Hermann Schützenhöfer, TU-Rektor Harald Kainz © Land Steiermark/Streibl
 

Schon seit Jahrzehnten schätzen sie sich als Partner: Die Technische Universität Graz und Siemens Österreich, wie am Montag TU-Rektor Harald Kainz und Siemens-General Wolfgang Hesoun feststellten. Ein Viertel aller Siemens-Angestellten arbeitet in der Steiermark (2600), ein Drittel der Siemens-Forscher österreichweit sind in der Steiermark tätig (300), vor allem im Bereich Mobility (Schienentechnik).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren