AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

PSG-Legende Luis Fernandez attackiert Thomas Tuchel: "Weit entfernt von Klopp, Pep und Ancelotti"

Der Europameister von 1984 Fernandez hat Tuchel in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur attackiert. Dabei sprach er dem Deutschen die internationale Spitzenklasse ab.

© getty
 

Im Gegensatz zu den Top-Trainern in Europa falle Tuchel ab. "Er ist immer noch weit entfernt vom Niveau eines Jürgen Klopp, Pep Guardiola oder Carlo Ancelotti", sagte Fernandez, der auf dem Zenit seiner Karriere von 1978 bis 1986 das Trikot von Paris Saint-Germain trug.

Tuchel, der PSG seit 2018 trainert, sei mit Blick auf die Ergebnisse der vergangenen Saison "der schlechteste Trainer seit dem Einstieg Katars". Die Investorengruppe Qatar Sports Investments hatte den Hauptstadtklub 2011 übernommen und seither mit viel Geld zu einem Spitzenklub geformt.

In der Champions League blieben die Erfolge bislang jedoch aus. In den vergangenen vier Spielzeiten war jeweils im Achtelfinale der Königsklasse Schluss. Deswegen ist für Fernandez klar, dass Tuchels Job vom Abschneiden in der Champions League abhängt.

Fernandez: PSG-Bosse erwarten Finaleinzug in der Champions League

"Die Vereins-Bosse erwarten den Einzug ins Finale", sagte Fernandez. Der 60-Jährige warnte aber gleichzeitig vor Achtelfinal-Gegner Borussia Dortmund, vor dem PSG Respekt haben müsse.

Fernandez gilt als Teil des magischen Vierecks der französischen Nationalmannschaft in den 1980er Jahren. Zusammen mit Michel Platini, Jean Tigana und Alain Giresse bildete er über lange Jahre das Mittelfeld der Equipe Tricolore.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren