AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nur 22 Sekunden RückstandLisa Perterer holte in Mexiko einen Podestplatz

Die Kärntnerin Lisa Perterer (27) kletterte beim Triathlon-Weltcup in Huatulco auf das Podium. Zum ersten Mal 2019 stand die Villacherin auf dem Podest.

TRIATHLON-EM 2017 IN KITZBUeHEL: ELITE DAMEN: PERTERER (AUT)
Lisa Perterer holte wertvolle Punkte für die Olympia-Qualifikation © APA/EXPA/STEFAN ADELSBERGER
 

Erster Podestplatz für Lisa Perterer 2019 und wertvolle Punkte für die Olympiaqualifikation. Die 27-jährige Villacherin startete am Sonntag beim Weltcup-Rennen in Huatulco (Mexiko) und durfte nach 01:01:18 Stunden über Rang 3 jubeln. Der Sieg ging in 01:00:56 Stunden an Summer Rappaport vor Alexandra Razarenova aus Russland.

Im Zielsprint setzte sich Perterer gegen Luisa Batista und Elizabeth Bravo durch.

Resultate Triathlon-Weltcup

Weltcup in Huatulco/Mexiko:

Damen: 1. Summer Rappaport (USA) 1:00:56 Stunden, 2. Alexandra Rasarenowa (RUS) +0:09, 3. Lisa Perterer (AUT) +0:22.

Herren: 1. Tyler Mislawchuk (CAN) 55:04 Minuten, 2. Morgan Pearson (USA) +0:07, 3. Manoel Messias (BRA) +0:15.

World Series in Leeds - Olympische Distanz:

Herren: 1. Jacob Birtwhistle (AUS) 1:45:12 Stunden, 2. Matthew McElroy (USA) +0:07 Minuten, 3. Javier Gomez Noya (ESP) +0:09.
Weiter: 28. Alois Knabl (AUT) 2:39.

Damen: 1. Georgia Taylor-Brown (GBR) 1:55:46 Std. - 2. Katie Zaferes (USA) +0:10, 3. Jessica Learmonth (GBR) +1:35.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren