Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wildcard bei RasenturnierDominic Thiem wärmt sich auf Mallorca für Wimbledon auf

Dominic Thiem schlägt ab 19. Juni bei den erstmals ausgetragenen Mallorca Open, einem Rasenturnier, auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
TENNIS - ATP, French Open 2021
© GEPA pictures
 

Nach seiner Erstrundenniederlage bei den French Open und der Trennung von seinem Manager Herwig Straka nimmt Dominic Thiem die bevorstehende Rasensaison ins Visier. So zog der Österreicher bei den ab 19. Juni erstmals ausgetragenen Mallorca Championships in Santa Ponca eine Wildcard und wird sich beim Rasenturnier auf das bevorstehende Wimbledon-Turnier einschlagen.

"Nach dem frühzeitigen Aus in Paris wäre die Pause bis Wimbledon sehr lange gewesen. Das Turnier in Mallorca ist eine perfekte Gelegenheit, um mir vor Wimbledon noch zusätzliche Matchpraxis zu holen. Ich freue mich, bei der Premiere dieses Rasenturniers mit dabei zu sein", wird der 17-fache Turniersieger in einer Aussendung des Veranstalters (das ist Strakas e|motion group.) zitiert.

Große Auszeichnung für Turnier

Erfreut über das Antreten von Dominic Thiem in Mallorca zeigte sich Turnierdirektor Toni Nadal: "Die Vergabe dieser Wildcard an einen Grand-Slam-Turniersieger ist ein Beweis für die großartige Arbeit, die geleistet wurde, um diese erste Ausgabe der Mallorca Championships möglich zu machen. Wir freuen uns sehr, dass mit Dominic Thiem einer der erfolgreichsten Spieler der vergangenen Jahre zu unserem Turnier nach Mallorca kommt."

Bemerkenswert: Auf dem Centre Court des neu renovierten Mallorca Country Clubs wurde der Original-Rasen aus Wimbledon verlegt. Thiem wird auf der spanischen Ferieninsel auf starke Konkurrenz treffen. So haben mit dem Spanier Pablo Carreno Busta (Marbella) und dem aufstrebenden Norweger Caspar Ruud (Genf) zwei Turniersieger der laufenden Saison ebenso für die Mallorca Championships genannt, wie der Russe Karen Khachanov, der unberechenbare Australier Nick Kyrgios, der auf Rasen stets groß aufspielende Spanier Feliciano Lopez oder der US-Aufschlaghüne Sam Querrey.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.