AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Judo-WM 2021Wie Österreich im Millionenspiel die WM wieder verlor

Der Judo-Weltverband entzog Wien die zugesagte WM 2021, weil es trotz millionenschwerer Förderzusagen durch die österreichische Republik bei einer Ratenzahlung klemmte.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Heinz-Christian Strache durfte in Baku verkünden, dass Österreich die Judo-WM 2021 austragen wird
Heinz-Christian Strache durfte in Baku verkünden, dass Österreich die Judo-WM 2021 austragen wird © APA/Harald Schneider
 

Im stenografischen Protokoll der Nationalratssitzung vom 12. Dezember wird Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka so zitiert: „Ich darf jene Damen und Herren, die diesem Entschließungsantrag die Zustimmung erteilen, um ein Zeichen ersuchen. – Das ist einstimmig.“ Debatte beendet. Antrag einstimmig angenommen. Ein millionenschwerer Antrag, den der damalige Sportminister Heinz-Christian Strache und Finanzminister Hartwig Löger gestellt und den die Abgeordneten Tanja Graf (ÖVP) und Petra Steger (FPÖ) dann im Nationalrat eingebracht haben.

Kommentare (11)

Kommentieren
Platon
0
17
Lesenswert?

Was sagt Herr Kurz als ehemaliger BK dazu?

Er wird doch nicht schweigen...
wollen...
können ...
oder gar müssen!

Antworten
Lodengrün
1
15
Lesenswert?

Wieder einmal

ein großartiger Auftritt des HC. Zusage vor dem Beschluss im NR.

Antworten
UHBP
5
20
Lesenswert?

Gott sei Dank

interessiert das den einfachen FPÖVP Wähler nicht.

Antworten
Rick Deckard
0
12
Lesenswert?

Den finanziellen Schaden beim ehemaligen

Sportminister geltend machen!
Politiker müssen endlich gerade stehen für ihre Fehler!!!

Antworten
GamperlAlfred
3
25
Lesenswert?

Steuergelder

Verschwenden konnte diese Regierung besonders sehr gut
Sparen im System

Antworten
satiricus
1
45
Lesenswert?

Als glernter Kärntner könnte man glatt vermuten, dass....

.... es vielleicht wohl auch sowas wie 'part of the game' geben sollte.
Und die bisher geleisteten 2 Mio. werden wir wohl nicht mehr wiedersehen.....

Antworten
GordonKelz
2
35
Lesenswert?

Der Sport als NEBENSACHE...

GELD , darum geht es ! Ekelhaft .
Gordon Kelz

Antworten
calcit
2
46
Lesenswert?

Da stinkt was zum...

...Himmel!

Antworten
satiricus
1
37
Lesenswert?

.... und zwar gewaltig!

.

Antworten
zyni
1
12
Lesenswert?

Sie meinen

kick-back-Zahlungen?

Antworten
zyni
1
55
Lesenswert?

Bemerkenswert welche Deals

abseits der öffentlichen Wahrnehmung ablaufen.

Antworten