Tour PoitouRadsport: Matthias Brändle mit drei gebrochenen Rippen länger out

Mitthias Brändle verletzte sich auf der Tour Poitou und wird in der Heimat behandelt werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Matthias Brändle
Matthias Brändle © AFP
 

Der Vorarlberger Rad-Profi Matthias Brändle hat sich am Dienstag bei einem Sturz im Rahmen der Tour Poitou drei Rippen gebrochen und fällt länger aus. Der 31-Jährige bestätigte am Freitag gegenüber der APA - Austria Presse Agentur einen entsprechenden Bericht der "Kronen Zeitung". "Zwei Fahrer sind vor mir gestürzt und ich konnte nicht mehr ausweichen", sagte Brändle. Auch die linke Schulter bereite Probleme. Der Fahrer von Israel Start-up Nation wird in der Heimat behandelt.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!