AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GolfEin Missgeschick und eine bärenstarke Runde

Ein fehlerhaftes langes Spiel und ein vermeidbares Doppel-Bogey verhinderten Markus Briers Aufholjagd am zweiten Tag der Austrian Senior Open auf dem steirischen Murhof.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
GOLF - Austrian Senior Open
Markus Brier © GEPA pictures
 

"Bezeichnen wir es als etwas ungeschickt“, konnte Markus Brier im Nachhinein schon wieder leicht über sein Missgeschick auf dem 13. Loch schmunzeln. Da hatte der Wiener auf dem Par 3 ein Doppel-Bogey ausgefasst, „weil ich den Putt aus 20 Zentimetern verschoben habe. Dabei sollte ich eigentlich wissen, dass man bei nassen Verhältnissen Schläger und Ball putzt.“ Am Ende schaute für den 51-Jährigen wie bereits am ersten Tag der zur Staysure Tour zählenden Austrian Senior Open am Murhof eine 71er-Runde (1 unter Par) heraus. Brier hält damit vor dem Finaltag am Sonntag (ab 8.30 Uhr) den geteilten 26. Platz – 14 Schläge hinter dem überlegen führenden Argentinier Jose Coceres, der auf der gestrigen, wegen Regens für eineinhalb Stunden unterbrochenen zweiten Runde knapp vor Einbruch der Dunkelheit noch eine bärenstarke 62 ins Klubhaus brachte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren