AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Darts Q-SchoolÖsterreicher Leitinger gewinnt sensationell PDC-Tour-Card

Der Österreicher Harald Leitinger hat am ersten Tag der Darts Qualifying School für eine große Überraschung gesorgt und den Tagessieg in Hildesheim eingefahren. Damit sicherte er sich eine PDC-Tour Card für zwei Jahre.

© Joerg Mikus - Fotolia
 

Damit darf sich Harald Leitinger aus Bad Hall in Oberösterreich in den kommenden zwei Jahren mit Darts-Größen wie Michael Van Gerwen, Peter Wright oder Mensur Suljovic messen. Über das gesamte Turnier spielte Leitinger einen Drei-Darts-Durchschnitt von 87,6 Punkten.

Auf seinem Weg zum Turniersieg besiegte Leitinger unter anderem den Steirer Zoran Lerchbacher, den Belgier Kenny Neyens sowie den Niederländer Wesley Harms. Im Finale überstand Leitinger einen Matchdart seines Gegners Martijn Kleermaker aus den Niederlanden und checkte über die Doppel 20 zum Turniersieg.

Leitinger trat bisher auf dem PDC-Circuit noch so gut wie gar nicht in Erscheinung, einzig bei dem einen oder anderen Qualifikationsturnier war der Oberösterreicher mit dabei. Seine größten Erfolge feierte Leitinger bislang im E-Dart. Nun kann er sich auf das Steel Dart konzentrieren und hat sich mit dem Gewinn der Tour Card auch für die UK Open, einem Major Turnier qualifiziert.

Für die Steirer Fredi Gsellmann und Mario Brescakovic lief es nicht nach Wunsch. Gsellmann gab gegen den 17-jährigen Tschechen Adam Gawlas eine 4:1-Führung noch aus der Hand und verlor sein Erstrundenmatch mit 4:5. Brescakovic musste gegen den Australier James Bailey in Runde zwei eine 0:5-Klatsche hinnehmen. Lerchbacher erreichte das Sechzehntelfinale, wo gegen den späteren Sieger Leitinger Endstation war. Beinahe hätte Lerchbacher dabei die 170 zum Sieg gecheckt, doch nach zwei Triple-20-Treffern, ging sein dritter Darts "nur" in das Single Bull's Eye. Morgen steigt ab ungefähr 11.15 Uhr das nächste Tagesturnier.

Lerchbacher spielte bis zu seinem Aus einen Turnier-Durchschnitt von 90,43 Punkten pro Aufnahme. Der dritthöchste Schnitt aller Teilnehmer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren