AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Formel 1 in SpielbergAuch in Graz sind nahezu alle Zimmer ausgebucht

Das bevorstehende Formel 1-Wochenende bringt nicht nur der Region rund um Spielberg einen Besucherandrang, auch bis in die rund 80 Kilometer entfernte steirische Landeshauptstadt Graz sind die Zimmer so gut wie ausgebucht.

Max Verstappen, Graz
Max Verstappen mit Boliden beim Grazer Uhrtum © APA/ERWIN SCHERIAU
 

In der Stadt an der Mur sind rund 4.000 Zimmer vergeben, hinzu kommen um die 800 Airbnb-Angebote. Highlight des Rahmenprogramms in Graz ist am Samstag der Schloßbergball.

Graz Tourismus-Geschäftsführer Dieter Hardt-Stremayr wählte im APA-Gespräch selten gebrauchte Worte: "Es schaut verdammt gut aus. Wir sind bis zu 98 Prozent ausgebucht." Beinahe alle Zimmer in Graz sind vergeben, nur vereinzelte Stornierungen machen noch Kapazitäten frei. Graz steht damit nicht allein da. Hinauf bis ins Murtal sieht es ähnlich aus. Rund um Spielberg sei sowieso alles ausgebucht, aber selbst bis Leoben und Bruck an der Mur sind die freien Zimmer rar geworden. Die Veranstalter des Rennwochenendes erwarten rund 200.000 Besucher, allein fast 25.000 sollen aus Holland anreisen - die Max Verstappen-Fans. Viele von ihnen werden auf den Campingplätzen ihre Zelte aufschlagen.

"Schloßberg grüßt Spielberg und umgekehrt", heißt seit Jahren der Wechselpass zwischen der Formel-1-Location im Aichfeld und Graz. "Integraler Bestandteil des Formel 1-Wochenendes heuer ist der Schloßbergball", sagte Hardt-Stremayr. Nicht umsonst sei Verstappen am Mittwoch mit dem "RB7" vom Karmeliterplatz auf den Schloßberg "in den Ballsaal" - die Kasematten - gefahren. Rund 1.500 Gäste werden dort Samstagabend erwartet. Das rasante Moderatoren-Duo des Balls: Rennfahrerin Christina Surer und der frühere Red Bull Racing-Fahrer Mark Webber. Unter den Ballgästen werden Ring-Prokurist Philipp Berkessy sowie Helmut Marko erwartet.

Die Organisatoren des Balls sind seit Wochen mit den Vorbereitungen beschäftigt: Die Gäste dürfen ein Big Band-Orchester sowie ein lateinamerikanisches Orchester auf der Kasematten-Bühne erwarten. Hinzu kommen Kristallluster und neueste LED-Technik, hieß es auf APA-Nachfrage. Im sogenannten "Genussgarten" wird ein "Strohboid"-Zelt errichtet, in dem eine Jazz-Band für den musikalischen Rahmen sorgt. Die Eröffnung wird zu Klängen von Queen über die Bühne gehen. Insgesamt sind rund 150 Künstler für den Ball im Einsatz - darunter nicht nur Musiker, sondern etwa auch Luftakrobatinnen.

Der Dresscode beim Schloßbergball ist übrigens "Cocktail": Das heißt Frauen dürfen im "kleinen Schwarzen" oder auch im Hosenanzug kommen, Herren sollten auf einen sommerlichen Anzug setzen. Es gilt explizit kein Krawattenzwang, so die Organisatoren.

Kommentare (2)

Kommentieren
dude
13
4
Lesenswert?

Die Temperaturen steigen,

... aber wir ergötzen uns am Motorsport. Wie krank sind wir eigentlich? Hauptsache der Rubel rollt! Und so lange der rollt, ist uns alles wurscht...
Ich hab hier in diesem Forum schon einmal unseren Falken zitiert, Gott hab ihn selig: "...und wer sich retten tut, der hot zum Untergang kan Mut..."

Antworten
Aleksandar
9
3
Lesenswert?

???

So viel zum Klimaschutz IoI

Antworten