AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kunst & MotorDie Buntheit der 24 Stunden von Le Mans

Rennwagen als Kunstobjekte: Die 24 Stunden von Le Mans werden heuer wieder besonders farbenfroh. Am Samstag um 15 Uhr geht's los. Eurosport überträgt rund um die Uhr live.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
24 Hours of Le Mans 2019
Thomas Preining im Porsche 911 RSR © KK/ Porsche / Juergen Tap (HZ)
 

Über den Gesamtsieger 2019er-Ausgabe des 24-Stunden-Rennens von Le Mans gibt es heuer kaum Zweifel – zu sehr dominiert Toyota (mit Fernando Alonso) als einzig übrig gebliebener Hersteller die LMP1-Klasse, die schnellste Klasse. Es stellt sich nur die Frage, ob das Auto mit der Nummer 7 oder jenes mit der Nummer 8 gewinnt. Die Gegner – Rebellion oder SMP – werden kaum Schritt halten können. So wird richtiges Racing vor allem in den GT-Klassen zu sehen sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren