AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eishockey Business Challenge 2019Die "Teifl" holten sich erstmals den Pokal

In einem spanneneden Finale entschied das Team Sonntor Business Teifl mit einem 3:2 Sieg gegen Team Lam Icebears die 9. Auflage der EBC verdient für sich.

Die "Sonnentor Business Teifl" kürten sich zum Champion © Kulmer
 

Die Stimmung kochte nicht nur auf dem Eis. Sondern auch nach dem ganztägigen Eishockey-Turnier der "Eishockey Business Challenge 2019". Die Band "Why Cry Johhny" heizte ein. Alle Anwesenden genossen nicht nur die legendären Pop Cover-Hymnen, sondern auch das ausgezeichnete Buffet. Wer sich hier aufhielt, war vollauf zufrieden. Die Ergebnisse der Mannschaften rückten deutlich in den Hintergrund.

Ganz ohne Fachsimpelei ging es natürlich nicht. Spielerische Höhepunkte und technische Unzulänglichkeiten wurden diskutiert und bis ins Detail analysiert. Alle waren sich einig, die Eishockey Business Challenge der Kleinen Zeitung war eine Top-Veranstaltung. Und jeder der Spieler freute sich jetzt schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Eishockey Business Challenge: Wirtschaft am Glatteis

+

Mit Trauma Salbe zum Erfolg

In der 9. Auflagee der EBC gab es heuer wieder einen neuen Champion. Das Team "Sonnentor Business Teifl" kürte sich in einem spannenden Finale zum ersten Mal zum Sieger. Voller Freude stemmten die Jungs ua. mit Eishockey-Legende Erich Solderer den Pokal, der schon an den Stanley Cup erinnert. Das Geheimnis des Erfolges konnte Günter Koren entlockt werden. "Trauma-Salbe, die Rote, in unserem Alter tut uns alles weh." 

Blaus Hose verhindert den Sieg

Als fairer Verlierer zeigten sich die Akteure von Team Lam Icebears. Marco Richter, lobte seine Mitspieler und stellte den Spass am Eishockey in den Vordergrund des Events. "Der große Unterschied war meine Hose. Wenn du es gewohnt bist in ROT zu spielen, ist es echt schwer mit einem blauen Überzug die beste Leistung abzurufen" meinte er KAC-Crack scherzend.

Kleine persönliche Erfolge

Michi Kummerer von MJK Sportmarketing, Organisator der EBC, war mit seiner Mannschaft zwar nicht im Titelkamp involviert, feierte aber einen persönlichen Erfolg. Im Spiel gegen die Humanomed Torpedos konnte er den spielentscheidenden "Gamewinner" zum 1:0 beisteuern. Spaßhalber meinte er: "Wir haben die Torpedos nur deshalb geschlagen, weil ihr Captain (Dr. Georg Lajtai, Ärztlicher Leiter Privatklinik Maria Hilf) nicht auf der Bank gestanden war."

Netzwerk Sport

Auf den Punkt gebracht kann man sagen, dass die "Eishockey Business Challenge" der Kleinen Zeitung eine hervorragend organisierte Veranstaltung ist. Die Plattform Eishockey wird genützt, um Sport mit Business zu verbinden. Obwohl jedes Team vom Titel träumt, steht der Spaß deutlich im Vordergrund des Networking Events. Wir freuen uns auf eine weitere Auflage 2020.

 

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren