In der 1. Klasse A gastierte Penk in Spittal, traf auf die 1B des Regionalligisten. "Wir haben sofort gepresst, den technisch starken Spittalern keinen Raum gelassen", resümiert Penk-Trainer Mario Brenter. Sein Team siegte mit 4:2. "Verdient", gestand Spittal-Trainer Arno Krall ein. "Sie haben uns körperlich die Schneid abgekauft. Penk spielte beinhart, aber nicht unfair."