Fußball-OberligaPrödl-Cousin zwischen Geflügel und Köflacher Torpfosten

Seit diesem Sommer hat der ASK Köflach einen neuen Schlussmann. Der Südoststeirer Jakob Kicker hütet fortan das Tor.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sturm Graz Amateure vs. St. Anna
Jakob Kicker © (c) Richard Purgstaller (Richard Purgstaller)
 

„Die Gespräche mit dem Vorstand und dem Trainer waren sehr gut und das große Ziel von der Landesliga hat mich überzeugt“, sagt Jakob Kicker. Bislang erlebte der Tormann, der aus der Südoststeiermark stammt, drei Siege aus drei Spielen. „Man merkt die Aufbruchstimmung, es wird von Woche zu Woche noch besser“, sagt Kicker. Zuletzt fegte Köflach den Titelmitfavoriten Frohnleiten mit 7:2 vom Feld, heute (19 Uhr) wartet ein Heimspiel gegen Straß. „Wir wollen auch wieder drüberfahren und erwarten uns drei Punkte.“

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!