Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NationalteamTicketverkauf für Länderspiel gegen Griechenland startet

Am Samstag startet der ÖFB mit dem Verkauf der Tickets für das Fußball-Länderspiel am Mittwoch in Klagenfurt gegen Griechenland. Die 3000 Karten sind nur online verfügbar.

3000 dürfen ins Wörthersee-Stadion © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Der Österreichische Fußballbund (ÖFB) startet am Samstag ab 12.00 Uhr auf www.oefb.at. den Ticketverkauf für das Länderspiel Österreich gegen Griechenland am 7. Oktober um 20.30 Uhr im Klagenfurter Wörthersee Stadion. 3.000 Tickets stehen zur Verfügung, sie werden auf Mitglieder der Fanclubs, ÖFB-Insider sowie Partner und Sponsoren verteilt, ein Kontingent geht aber auch in den freien Verkauf.

Der Europaverband (UEFA) hatte am Donnerstagabend bekanntgegeben, dass bei Länderspielen unter Berücksichtigung der nationalen Bestimmungen wieder vor Zuschauern gespielt werden darf. Laut UEFA dürfen bei Nationalteam-Partien und auch in den Gruppenphasen-Spielen der Champions League und Europa League maximal 30 Prozent der Stadion-Kapazitäten genutzt werden, allerdings auch nur dann, wenn dies von den nationalen Behörden goutiert wird. Die Corona-Vorgaben in Österreich erlauben 3000.

Die Karten für das Länderspiel sind nur online verfügbar, eine Personalisierung jedes Tickets ist erforderlich ist, um ein "Contact Tracing" zu ermöglichen, teilte der ÖFB mit. "Wir sind sehr froh, dass wir wieder Länderspiele vor Publikum austragen können, auch wenn die Rahmenbedingungen natürlich andere sind als gewohnt. Wir bitten für die strengen Sicherheitsmaßnahmen um Verständnis. Die UEFA und der Fußball wollen so jedoch europaweit ihrer Verantwortung nachkommen", erklärte Bernhard Neuhold, Geschäftsführer der ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.