Impfung gegen CoronaHartbergs Teamärzte impfen vor dem Steirerderby

Am 3. Oktober haben Impfwillige die Chance sich von 11 bis 14 Uhr von den Hartberger Teamärzten impfen zu lassen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dario Tadic, Lukas Schnitzer (Vizebürgermeister), Reingard Glehr (Teamärztin und Allgemeinmedizinerin), Erich Korherr, Susanne Förster (Stadtgemeinde Hartberg), Rene Swete
Dario Tadic, Lukas Schnitzer (Vizebürgermeister), Reingard Glehr (Teamärztin und Allgemeinmedizinerin), Erich Korherr, Susanne Förster (Stadtgemeinde Hartberg), Rene Swete © TSV Hartberg
 

Der TSV Hartberg organisiert mit dem Land Steiermark und der Stadtgemeinde Hartberg eine Impfaktion zum Schutz gegen das Corona-Virus. Vor dem Steirer-Derby gegen Sturm Graz wird in der Mittelschule und Sportmittelschule Hartberg von den Teamärzten des TSV Hartberg geimpft - direkt gegenüber der Profertil Arena.

Von 11 bis 14 Uhr wird geimpft. Impfwillige müssen ihre E-Card und einen Lichtbildausweis mitbringen. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe Biontech/Pfizer für Personen ab 12 Jahren und Johnson & Johnson für Personen ab 18 Jahren. Jugendliche unter 14 Jahren brauchen für die Verabreichung der Impfung die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten auf dem Aufklärungsbogen.

Für alle Teilnehmer der Impfaktion am 3. Oktober gibt es einen Getränke-Gutschein für die Kantine.

Geschäftsführer Erich Korherr: „Der Sport war von der Corona-Pandemie schwer betroffen. Nach wie vor sind die Auswirkungen zu spüren. Alle sind daran interessiert, dass die leeren bzw. begrenzt gefüllten Stadien der Vergangenheit angehören und künftig nicht mehr vorkommen müssen. Der Sport ist für die Gemeinschaft und Bewegung extrem wichtig. Gemeinsam mit dem Land Steiermark und der Stadtgemeinde Hartberg rufen wir dazu auf, das Impfangebot am 3. Oktober wahrzunehmen.“

Kapitän Rene Swete: „Vor unserem Heimpublikum bei vollem Stadion zu spielen ist für uns das Größte. Das geht aber nur, wenn die Sicherheit für alle gewährleistet ist – dazu trägt die Corona-Impfung wesentlich bei!“

Dario Tadic: „Gesundheit ist für uns Profisportler essentiell – wir haben uns für die Coronaimpfung entschieden, damit wir unsere Gesundheit, unsere Mannschaft, unser Umfeld schützen!“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!