Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpanienDer Abstieg eines Traditionsvereins

Espanyol Barcelona muss nach einer 0:1-Niederlage gegen den großen Stadtrivalen FC Barcelona nach 26 Jahren wieder in die zweite Liga.

Die Spieler von Espanyol können es nicht fassen © AP
 

Der FC Barcelona hat seinen Stadtrivalen Espanyol Barcelona in die zweite spanische Fußball-Liga geschossen. Lionel Messi und Co. gewannen am Mittwoch im Camp Nou gegen das Schlusslicht durch ein Tor von Luis Suarez (56.) mit 1:0, womit Espanyol drei Partien vor Schluss die Abstiegszone nicht mehr verlassen kann.

Für Espanyol bedeutet der Gang in die zweite Liga einen gravierenden Einschnitt. Seit der Saison 1994/95 war der 1900 gegründete Traditionsverein durchgehend erstklassig. Insgesamt verbrachten die Katalanen nur vier von 89 Saisonen nicht in der höchsten Liga.

Kommentare (1)

Kommentieren
wjs13
5
1
Lesenswert?

Mit einem Verein der Espanyol heisst dürften sie in Brarcelona,

obwohl katalanisch geschrieben, wenig Freude haben. Nicht wenige werden den Abstieg begrüßen.