AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach WechselgerüchtenSergio Ramos stellt klar: "Ich werde meine Karriere hier beenden"

Die Aufregung war groß nach Berichten, dass Sergio Ramos Real-Boss Florentino Perez um eine vorzeigite kostenlose Freigabe gebeten haben soll. Jetzt stellt der Real-Kapitän klar: "Ich bin Madridista, ich möchte hier meine Karriere beenden und meinen Vertrag erfüllen."

Sergio Ramos
Sergio Ramos © APA/AFP/OSCAR DEL POZO
 

Abwehr-Star Sergio Ramos vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat Gerüchte über einen möglichen Wechsel nach China dementiert. "Ich möchte nach den vielen Spekulationen über meine Zukunft eins ganz deutlich machen: Ich bin Madridista, ich möchte hier meine Karriere beenden und meinen Vertrag erfüllen", sagte der 33-jährige Kapitän am Donnerstag vor Journalisten.

Die schlechte Saison der Königlichen wolle er hinter sich lassen und jetzt die Zukunft aufbauen, betonte Ramos.

Spanische Medien hatten in den vergangenen Tagen berichtet, der Nationalspieler habe ein gutes Angebot bekommen und wolle schon zur kommenden Saison nach China wechseln. Er habe Clubboss Florentino Perez um eine vorzeitige kostenlose Freigabe gebeten. Perez hatte daraufhin in einem Radiointerview erklärt, er sei über das Angebot unterrichtet worden, jedoch sei es unmöglich, einen Spieler wie Ramos gratis ziehen zu lassen.

Der Vertrag von Ramos bei Real läuft noch bis zum 30. Juni 2021. Darin soll nach Medienberichten eine Ausstiegsklausel von 800 Millionen Euro festgeschrieben sein. Der Innenverteidiger spielt schon seit 14 Jahren für Real Madrid.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

leserderzeiten
0
2
Lesenswert?

800 Mio!

🤣🤣🤣

Antworten