AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Deutsche BundesligaDortmund nach Sieg im Revier-Derby neun Punkte voran

Borussia Dortmund schlägt Schalke mit 2:1. Der FC Bayern siegt gegen Nürnberg sicher. Schlappe für Leipzig. Frankfurt verlor in Berlin.

Jadon Sancho trifft für den BVB zum 2:1 © AP
 

Borussia Dortmund lässt sich in der deutschen Bundesliga nicht erwischen. Im Revierderby auf Schalke setzte sich der BVB mit 2:1 durch und liegt neun Punkte vor dem nun zweitplatzierten Titelverteidiger FC Bayern, der Nürnberg mit 3:0 abfertigte. Leipzig erlitt in Freiburg eine bittere 0:3-Pleite. Einracht Frankfurt verlor bei Hertha in Berlin 0:1.

Hier geht es zu den Ergebnissen und zur Tabelle

In Gelsenkirchen bestimmte der nach wie vor ungeschlagene Tabellenführer aus Dortmund das Geschehen und ging schon in der 7. Minute durch Thomas Delaney nach einem Freistoß von Marco Reus in Führung. In der 36. Minute musste Schalkes ÖFB-Teamstürmer Guido Burgstaller verletzt vom Platz. Sein Team kam nach der Pause durch einen Elfer von Daniel Caligiuri nach Foul von Reus zum Ausgleich, aber der 18-jährige Jadon Sancho sorgte nach einem Doppelpass für das 2:1 (74.).

Beim Sieg der Bayern, bei denen David Alaba durchspielte, scorten Robert Lewandowski (9., 27.) und Franck Ribery (56.). In Freiburg musste Leipzig mit Marcel Sabitzer (bis 84.) und Konrad Laimer (ab 64.) klein beigeben. Leverkusen schlug mit Julian Baumgartlinger und Aleksandar Dragovic in einem Österreicher-Duell den FC Augsburg mit Martin Hinteregger und Michael Gregoritsch verdient 1:0. Hertha mit Valentino Lazaro zog durch den Sieg über die Frankfurter mit dem Team von Adi Hütter gleich.

Hoffenheim (Florian Grillitsch ab 44.) erreichte in Wolfsburg nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2-Unentschieden.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren