Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Champions League, Europa League, EMEngland erhebt Anspruch auf ganz Europa

Die Klubs der Premier League beherrschen die europäische Fußballszene. Das wird von den Engländern erwartet, sagt Watford-Torhüter Daniel Bachmann. Und inzwischen schlägt sich dies auch in der Nationalmannschaft nieder. England will den EM-Titel.

Junge Topkicker wie Mason Greenwood (Manchester United) sind kaum zu halten © AP
 

Er ist bei Weitem nicht eingetreten, der "Fexit", der Football-Exit der englischen Klubs, das Gegenteil ist der Fall. Vier der acht Halbfinalisten in Champions- und Europa League werden von der Premier League bereitgestellt. Diese festigte damit einmal mehr ihren Ruf, die beste Liga der Welt zu sein. Der 50-Prozent-Anteil am europäischen Klubgeschehen mag für die Außenstehenden eine Besonderheit darstellen, für die Inselbewohner handelt es sich zwar nicht um eine Selbstverständlichkeit  - das würde schnell als Überheblichkeit gedeutet werden - aber der Überraschungseffekt hält sich in Grenzen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren