Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kantonsarzt hat entschiedenCovid-geplagte Ukrainer dürfen in der Schweiz trainieren

Trotz sieben Coronafälle in den eigenen Reihen darf Österreichs-EM-Gegner Ukraine gegen die Schweiz antreten.

Die ukrainischen Kicker dürfen trainieren und spielen
Die ukrainischen Kicker dürfen trainieren und spielen © Alexandra Wey
 

Das Fußball-Nationalteam der Ukraine, bei dem in der vergangenen Woche insgesamt sieben Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, durfte am Montagabend in der Schweiz trainieren. Die Erlaubnis dafür erteilte der zuständige Kantonsarzt in Luzern, wo das Nations-League-Match am Dienstagabend (20.45 Uhr) stattfinden soll. Über dessen Austragung werden letztlich die Corona-Tests, die die Ukrainer vor dem Montagtraining durchführten, entscheiden.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren