Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Favorisiert SpanienFordert David Alaba zu viel Gehalt?

Der 28-Jährige verdient bei den Bayern inklusive Prämien aktuell 15 Millionen Euro, sein Wunsch wären aber 20 Millionen.

David Alaba
David Alaba © AFP
 

Die Zukunft von David Alaba beim FC Bayern bleibt weiter heißes Thema. Der deutsche Rekordmeister hat bereits mehrmals öffentlich klargemacht, dass sie den 2021 auslaufenden Vertrag mit dem ÖFB-Star verlängern wollen. Die bisherigen Gespräche mit Alaba, dessen Vater George und Berater Pini Zahavi sind aber wenig erfolgreich verlaufen, wie laola1.at vermeldet.

Wie die "Bild" nun wissen will, spießt es sich bei Alabas Gehaltsvorstellungen. Demnach verdient der 28-Jährige bei den Bayern inklusive Prämien aktuell 15 Millionen Euro, sein Wunsch wären aber 20 Millionen. Alaba soll einen Wechsel nach Spanien favorisieren. Ob sich die Topklubs Barcelona und Real den Bayern-Star inklusive der Ablöse leisten können bzw. wollen, ist fraglich. Anderen Klubs wie etwa Chelsea, Paris St. Germain oder Manchester City gegenüber scheint Bayerns Abwehrchef aktuell eher abgeneigt zu sein.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at

Kommentare (2)

Kommentieren
georgXV
0
9
Lesenswert?

bitte NICHT vergessen !!!

Pini Zahavi ist einer der größten Zocker und Pokerer der Branche.

Lodengrün
0
8
Lesenswert?

Erpressen

wird sich auch Bayern nicht lassen. Flick möchte ihn zwar haben, bei dieser Forderung geht er gar über Lewandowski. Und der ist doch noch wichtiger. Aber ehrlich gesagt, das mit den 20 Millionen glaube ich nicht. Versuchen kann er es immer.