AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nächster NeuzugangVSV verpflichtete schwedischen Stürmer Karlsson

Der VSV hat sich für die kommende Saison der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) mit dem Schweden Anton Karlsson verstärkt.

Anton Karlsson
VSV-Neuzugang Anton Karlsson © SCREENSHOT/FACEBOOK/VSV
 

Schlag auf Schlag geht es derzeit beim VSV in Sachen Spielerakquise. Erst am Samstag gaben die Adler die Verpflichtung des Stürmers Danila Karabin bekannt. Nach dem Weißrussen, Chris Collins und Miika Lahti stellten die Villacher nun den nächsten Neuzugang vor. Mit Anton Karlsson wurde ein vielseitiger Spieler unter Vertrag genommen. Der Schwede wurde in den letzten Jahren sowohl als Center als auch als Flügel eingesetzt. Der 22-jährige stammt aus dem Nachwuchs von Frölunda, durchlief von der U16 bis zur U20 sämtliche Nachwuchsmannschaften.

2014 wurde er in der dritten Runde von den Phoenix Coyotes gedraftet. In den letzten zwei Saisonen brachte er es für Leksand (zweite schwedische Liga) auf insgesamt 40 Punkte (19 Tore/21 Assists). Die Laufzeit des Vertrags erstreckt sich über ein Jahr. „Anton Karlsson ist ein talentierter Spieler mit echtem Hockey Sense. Er ist sowohl im Passspiel als auch im Abschluss stark und kann das Spiel gut lesen. Er wird im Powerplay und auch in Unterzahl sehr wertvoll für uns sein“, freut sich Coach Jyrki Aho.

Nichts wurde es hingegen aus einer Verpflichtung von Nationalteam-Verteidiger Raphael Wolf. Der auch vom VSV umworbene Salzburger unterschrieb einen Vertrag bei den Black Wings Linz, die auch Znaims Topscorer der letzten Saison, Marek Kalus, verpflichteten.

Karlsson freut sich schon auf die neue Aufgabe in Villach: „Ich will den nächsten Schritt in meiner Karriere machen und bin überzeugt, dass der Verein, der Trainer und die Liga das richtige Umfeld für mich bilden.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren