AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KAC - Linz 2:3KAC verliert auch Spiel drei gegen Linz

Gegen Linz liegt der KAC nun in der Viertelfinalserie mit 0:3 zurück. Jetzt kann nur ein kleines Wunder den Rotjacken helfen, aber dafür spielt die Mannschaft wohl nicht gut genug.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Jhonas Enroth, der in Match eins enttäuschte, steht heute wieder im KAC-Tor © APA/GERT EGGENBERGER
 

1. Drittel: Die Linzer zeigten in den ersten 10 Minuten wenig Respekt, attackierten die Klagenfurter schon in der eigenen Zone. Die Hausherrn wirkten nervös, fanden nur schwer in die Partie. Als die Klagenfurter durch Marcel Witting und Andrew Kozek zwei Großchancen vorfanden, zeigten die Linzer wie man ein Tor produziert. Nach einem Schuss von Raphael Wolf lässt Jhonas Enroth die Scheibe nach vorne abspritzen. Rick Schofield ließ sich die Möglichkeit nicht nehmen. Der Schock saß tief bei den Gastgebern, die danach völlig von der Rolle waren. Als Adam Comrie auf die Strafbank wanderte, schlug Linz im Powerplay zu. Marco Brucker war der Torschütze, Enroth sah wieder nicht besonders gut aus, es dauerte ewig, bis er von der rechten Ecke bis zur linken Ecke kam. Die beste Möglichkeit zum Anschluss fand Thomas Koch vor, aber sein Versuch prallte von der Stange zurück.

Kommentare (7)

Kommentieren
fg1511
6
4
Lesenswert?

Kopf

Es gehört einmal der Kopf ausgetauscht, nicht immer nur Trainer und Spieler.

Antworten
qualtinger
1
21
Lesenswert?

Sweep ?!

Damit hat keiner gerechnet, dürfte aber nach der nächsten Partie Realität sein: ein
Sweep ! Aber bei dieser Leistung des (noch amtierenden) Meisters leider auch kein Wunder. Ein Peterson wird in dieser Saison wohl kaum noch spielen, egal ob der KAC das Wunder schafft. Das Management und der Trainer werden Erklärungsbedarf haben, vor allem rund um die Personalentscheidungen der letzten Wochen !

Antworten
joe1406
12
6
Lesenswert?

Meister wird

wer zufällig in den Play-Offs in Hochform ist. Mal passt es - mal passt es nicht. Auf alle Fälle in dieser Art eine sportlich wertlose Meisterschaft.

Antworten
alher
2
15
Lesenswert?

Petersen

Hat jetzt mehr Zeit um fit zu werden. (Monate)!!

Antworten
BernddasBrot
2
9
Lesenswert?

Schaut nicht

besonders gut aus....Sellerie

Antworten
fans61
4
15
Lesenswert?

Scheinbar will man mit aller Gewalt

verlieren.

Antworten
VH7F
2
6
Lesenswert?

Heute wird alles besser

Ticar wird es richten.

Antworten