Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EishockeyHat Olimpija Ljubljana die alten Geister vertrieben?

Die Eishockey-Liga prüft derzeit eine Teilnahme von Olimpija Ljubljana. Die Slowenen wollen unbedingt zurück. Allerdings soll das Budget noch nicht ligatauglich sein.

ICE HOCKEY - EBEL, 99ers vs Ljubljana
© GEPA pictures
 

Am 21. Februar 2017 beendete Znaim mit einem 7:0 Laibachs Teilnahme in der Eishockeyliga. Aufgrund finanzieller Turbulenzen mussten die Slowenen den Rückzug antreten. Danach wurde es nur noch laut, wenn Spieler ausständige Gehälter forderten. Ein schwerer Imageschaden für die Liga war die Folge. Nun drängt Laibach neuerlich in die „Bet-at-Home“-Eishockeyliga. Allerdings das „neue“ Olimpija, wie betont wird. Das bedeutet: Anstelle des Kürzels HDD wird HK verwendet. Die handelnden Personen haben sich verändert. Anstelle von Tomas Vnuk hat eine ehemalige Eishockey-Legende von Sarajewo 1984 das Ruder übernommen: Joze Kovac.