Die Verbindungen zwischen dem WAC und dem Nachwuchs von Juventus Turin werden immer enger. Nachdem man im Vorjahr Tarik Muharemovic ungewollt an die Alte Dame verloren hat, konnte man mit Ervin Omic (19) und Matteo Anzolin (21) heuer zwei vielversprechende Talente ins Lavanttal holen. Der aus Latisana im Friaul stammende Linksverteidiger ist der vorerst jüngste Neuzugang beim WAC. Am Sonntag gegen Sturm Graz hat er seiner neuen Mannschaft noch von der Tribüne aus zugesehen. Heute warten die ersten Einsatzminuten. „Es ist großartig, gegen eine so starke Mannschaft aus meinem Land zu spielen. Es wird ein Top-Spiel“, freut sich Anzolin.