Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit "Spion" SchmerböckHartberg-Trainer Schopp sieht den WAC als offenes Buch

Der WAC trifft heute zum eigentlichen Auftakt im neuen Jahr auf Hartberg und Ex-Spieler Schmerböck. Trainer Schopp hat sich Einblicke in das Training der Wölfe liefern lassen.

SOCCER - BL, Hartberg vs WAC
Im Hinspiel hat der WAC durch Tore von Taferner und Vizinger mit 2:0 gewonnen © GEPA pictures
 

Ein offenes Geheimnis ist der WAC laut Hartberg-Trainer Markus Schopp für ihn und seine Mannschaft. Doch das muss nicht immer etwas Positives heißen: „Sie spielen immer gleich. Dafür gibt es aber einen guten Grund: Es funktioniert“, sagt Schopp, der sich mit Marc André Schmerböck in der Winterpause im Angriff verstärkt hat und bei der Vorbereitung auf das heutige Spiel natürlich auf den Ex-WAC-Spieler zurückgegriffen hat. Allerdings weniger, was die spielerische und taktische Ausrichtung betrifft, sondern mehr über das Rundherum. „Mir geht es eher darum, was der Trainer zum Beispiel in der Vorbereitung macht und wie er das Training vor einer englischen Woche steuert. Daraus versuche ich meine Schlüsse zu ziehen“, erzählt Schopp.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren