AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hartberg - Sturm 1:0Der entscheidende Elfmeter sorgt für Diskussionen

Die 5024 Zuseher in der Profertil-Arena sahen ein ausgeglichenes und chancenarmes Spiel. Dario Tadic sorgte mit einem Elfmeter für die Entscheidung, die Entstehung dieses Strafstoßes sorgt für Diskussionen.

Der Hartberger Stefan Rakowitz wurde im Duell mit Sturm-Verteidiger Emanuel Sakic
Der Hartberger Stefan Rakowitz wurde im Duell mit Sturm-Verteidiger Emanuel Sakic © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Wolfgang Grebien)
 

Der TSV Hartberg setzte sich im Steirer-Derby gegen den Sk Sturm knapp mit 1:0 durch. Auf beiden Seiten gab es kaum Tormöglichkeiten, wenig überraschend fiel der Treffer durch eine Standardsituation. Dario Tadic verwertete einen Elfmeter. Die Entstehung des Treffers sorgt aber für reichlich Gesprächsstoff. In Minute 65. brachte Emanuel Sakic Stefan Rakowitz im Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Harald Lechner zeigte auf den Punkt. Für Sturm-Trainer Nestor El Maestro eine falsche Entscheidung. "Es ist für uns nicht verständlich, wenn in so einer Situation auf Elfmeter entschieden wird. Die Situation strahlte keine Torgefahr aus", sagte er nach dem Spiel.

Für Markus Schopp ist es eine klare Angelegenheit. "Man sieht ganz klar, dass es eine Berührung gibt und dann kann der Schiedsrichter auch auf Elfmeter entscheiden."

Der "Übeltäter" Emanuel Sakic war nach dem Spiel angefressen. "Es war ein Laufduell, bei dem ich von Rakowitz gehalten und zu Fall gebracht werde. Dabei berühre ich ihn. Das kann niemals ein Elfmeter sein."

Der Gefoulte sah die Situation ganz anders. "Ich habe mir die Szene noch einmal angesehen und wurde bestätigt. Er steigt mir auf den Knöchel und das ist im Strafraum dann auch ein Elfmeter", so Stefan Rakowitz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

plolin
2
1
Lesenswert?

Immer nur verteidigen

ist auf Dauer nichts.

Antworten
AntiK
0
0
Lesenswert?

Also...

... was wir gegen Horn aufgeführt haben war auch nicht anzuschauen!

Unterstützt die Initiative "Zurück nach Weinzödl!" Vielleicht wird es dort auch wieder besser anzuschauen!

Antworten
Bertl1970
1
11
Lesenswert?

Sk.Sturm

Wie immer wenn gg. Sturm ein Elfer gegeben wird ist es eine Fehlentscheidung, der Schiedsrichter hat etwas übersehen usw. Das Hartberg mit nur 10 Mann über eine beträchtliche Zeit diesen Vorsprung gehalten hat,zeigt doch das Sturm im Toreschiessen ein gewaltiges Manko hat und daran wird es auch gelegen sein das die Partie mit einem 1:0 Sieg geendet hat.

Antworten
vanhelsing
6
14
Lesenswert?

Hallo Schwoaze!!!

Wenn das alles war was ihr spielerisch könnt, ist es einfach sich auf den Schiedsrichter auszureden! Gesamt gesehen war das einfach zu wenig bis gar nichts!!!!

Antworten