Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 15. März 2022

Bandnudeln mit Lammragout

Zutaten für 4 Personen:

35 bis 40 dag Bandnudeln
4 Lammhaxen (ca. á 35 dag)
10 dag Schalotten
20 dag Sellerie
3 Knoblauchzehen
10 dag Karotten
5 dag Petersilienwurzel
5 dag gelbe Rüben
3 Paradeiser a. d. Dose
Paradeismark
4 dl Hühnersuppe
1/4 l Rotwein
1 Zweig Rosmarin
1/2 B. Thymian
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Das Fleisch vom Knochen lösen, Haut und Sehnen entfernen und
in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten, Knoblauch und Wurzelgemüse sehr klein schneiden.
Olivenöl in einem Bräter erhitzen.

2. Das Fleisch salzen, pfeffern und scharf anbraten. Aus dem
Bräter heben. Mit der Hälfte vom Rotwein ablöschen. Etwas einkochen lassen und über das Fleisch gießen. Im Bräter noch etwas Olivenöl
erhitzen und das Wurzelgemüse darin anrösten. Salzen
und pfeffern. Das Paradeismark dazugeben und mitrösten. Mit
dem restlichen Wein ablöschen.

3. Das Fleisch mit Saft wieder in den Bräter geben. Die gehackten
Paradeiser dazugeben. Die Suppe dazugießen. Bei Mittelhitze
nicht ganz zugedeckt etwa drei Stunden garen. Eine halbe Stunde
vor Ende der Kochzeit die Kräuter in den Topf geben. Nochmals
abschmecken. Mit Bandnudeln servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis