Weiße Bohnen mit Thunfisch

Eine klassische italienische Vorspeise.

Zutaten für 4 Personen.

1 gr. Dose weiße Bohnen
1 Dose Thunfisch (20 dag)
2 B. Basilikum
4 Schalotten
Salz
Pfeffer
Olivenöl
1 bis 2 EL Zitronensaft

Zubereitung.

1. Die Bohnen in ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser gründlich abschwemmen. Gut abtropfen lassen. Wenn Sie diesen Salat rechtzeitig planen, können Sie natürlich auch getrocknete Bohnen über Nacht einweichen und am nächsten Tag weich kochen. Die Schalotten fein hacken.

2. Wenn Sie einen sehr empfindlichen Magen haben, empfiehlt es sich, kochendes Wasser über die Schalottenwürfel zu gießen. Das nimmt ihnen die Schärfe. Das Basilikum in Streifen schneiden. Die Schalotten mit den Bohnen in eine große Schüssel geben.

3. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. Sie können aber ebenso gut Weißweinessig anstelle von Zitronensaft verwenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thunfisch in kleine Stücke zerpflücken. Auf den Bohnen anrichten. Olivenöl darüberträufeln, das Basilikum darüberstreuen. Kurz marinieren lassen und sofort servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis