Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Die USA führen Straf-Zölle auf Waren aus der EU ein

Am Freitag haben die USA Straf-Zölle für Airbus-Flugzeuge und viele andere Waren aus der EU eingeführt. Dazu gehören zum Beispiel Käse, Wein, Butter und Olivenöl. Die EU will nun auch bald Straf-Zölle auf viele Waren aus den USA einführen.

© APA (AFP(GETTY IMAGES)
 

Zwischen der EU und den USA besteht schon seit 15 Jahren ein Handels-Streit. Die USA werfen der EU vor, dass sie dem europäischen Flugzeug-Hersteller Airbus unfaire Subventionen gibt. Die EU bestreitet das. Außerdem wirft die EU den USA vor, dass sie dem US-Flugzeughersteller Boeing Subventionen geben.

Erklärung: Subventionen

Manchmal hilft ein Staat oder die EU Firmen mit Geld. Zum Beispiel, wenn diese Firmen besonders wichtige Dinge herstellen. Das Geld, das der Staat den Firmen gibt, nennt man Subventionen.

Erklärung: Zoll

Zoll ist eine Art Steuer. Zoll muss man oft bezahlen, wenn man Waren aus einem anderen Land in das eigene Land hinein bringt. Der Zoll soll die Hersteller im eigenen Land schützen, wenn Waren in einem anderen Land billiger hergestellt werden. Durch den Zoll werden die Waren aus dem anderen Land teurer.




Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.