AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Das Wohnen in Österreich ist teurer geworden

Das Wohnen in Miet-Wohnungen in Österreich ist teurer geworden. Heuer muss man im Durchschnitt 8 Euro pro Quadratmeter in einer Wohnung zahlen. Im Jahr 2018 waren es noch 7,80 Euro.

© APA (Archiv)
 

Eine Miet-Wohnung in Österreich kostet im Durchschnitt im Monat fast 530 Euro. In den letzten 7 Jahren ist das Wohnen in Miet-Wohnungen um fast ein Viertel teurer geworden. Insgesamt gibt es in Österreich 1,63 Millionen Mietwohnungen.

Erklärung: Quadratmeter

Die Fläche von Wohnungen wird in Quadratmetern angegeben. Ein Quadratmeter ist ein Viereck. Jede Seite ist einen Meter lang.

Wenn man die Preise von Wohnungen vergleichen will, dann nimmt man den Preis pro Quadratmeter. Ist der Preis pro Quadratmeter 9,60 Euro, dann kostet eine 100 Quadratmeter große Wohnung 960 Euro Miete im Monat.




Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.