Wr. Neustadt feierte in Steyr mit 2:0 ersten Saisonsieg

Wiener Neustadt hat erstmals in der 2. Fußball-Liga voll angeschrieben. Dank einer Leistungssteigerung nach der Pause und Treffern von Hamdi Salihi (56.) sowie Roman Kienast (94.) gewann die Truppe von Trainer Gerhard Fellner die Sonntagsmatinee bei Vorwärts Steyr mit 2:0. Die Juniors OÖ und der FAC trennten sich zum Abschluss der dritten Runde mit einem 2:2 voneinander.

 

Andy Reyes traf in Pasching für die Juniors in der 81. Minute zum Ausgleich. Der 19-jährige Costa Ricaner hatte die Oberösterreicher in der 12. Minute bereits in Führung gebracht. Reyes hält nun bei drei Saisontoren. Der FAC drehte die Partie zwischenzeitlich. Andrej Todoroski war per Freistoß kurz vor dem Pausenpfiff (44.) erfolgreich, ehe Rapid-Leihgabe Alex Sobczyk die Wiener kurz nach Seitenwechsel (54.) voranbrachte.

Während Steyr mit einem Punkt weiter Vorletzter ist, stieß der SCWN mit nun vier Punkten vorerst auf Rang acht vor. Die Juniors OÖ und der FAC reihen sich mit jeweils vier Zählern aus den ersten Saisonspielen auf den Rängen neun und zehn der Tabelle ein.

Kommentieren