Geplant wird der Relaunch des Museums vom Architekturbüro BWM Architekten, das für die Österreichische Nationalbibliothek bereits das Literaturmuseum sowie das Haus der Geschichte Österreich gestaltet hat. Das neue Museum werde künftig Platz für 400 Originalobjekte bieten und umfasst u.a. einen großen Multimedia-Tisch zur Erforschung ausgewählter Papyri, einen Erlebnisraum zum antiken Totenkult und einen erweiterten Kinderbereich.

(S E R V I C E - )