Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Suchaktion nach einem Bootsinsassen am Traunsee

Am Traunsee war am Sonntagabend eine Suchaktion nach einem männlichen Bootsinsassen im Gange. Das bestätigte die oberösterreichische Polizei nach einen Bericht von Radio Oberösterreich. Demnach war ein Pärchen in einem Ruderboot auf den See im Bezirk Gmunden hinausgefahren. Bei der Rückkehr zum Ufer ging das Boot um etwa 15.20 Uhr aus ungeklärter Ursache unter.

© APA (Gindl)
 

Beide landeten im noch eiskalten Wasser. Die Frau konnte gerettet werden, ihr Lebensgefährte ging unter. Danach lief die Suchaktion an.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren