Betrunkener Flachgauer überrollte am Boden liegenden Mann

Ein betrunkener 34-jähriger Autofahrer hat auf der Salzburger Straße in Richtung Anthering (Flachgau) Sonntagfrüh einen auf der Fahrbahn liegenden Mann überfahren. Er verständigte noch selber die Polizei. Anstatt sich um den Schwerverletzten zu kümmern, verließ er die Unfallstelle. Er konnte wenig später ausgeforscht werden. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,88 Promille, berichtete die Polizei.

 

Der von dem Flachgauer überfahrene Mann wurde vom Notarzt versorgt und in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Seine Identität ist vorerst nicht geklärt, teilte die Polizei mit. Der Unfalllenker konnte aufgrund vorgefundener Autoteile nach kurzer Fahndung ausgeforscht werden. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.

Kommentieren