Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GrafikDer Tempelberg in Jerusalem

Jerusalem, den Juden, den Christen und den Muslimen heilig, ist die einzige Stadt, die auf der Erde und im Himmel zugleich existiert. Den Alltag bestimmen die Kontroversen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Jerusalem war und ist für Juden aus aller Welt ein Sehnsuchtsort. Hunderte Male ist die Stadt im Alten Testament erwähnt, kein einziges Mal im Koran. Dennoch ist sie nach Mekka und Medina die drittheiligste Stadt im Islam. Von 1948 bis 1967 war die Altstadt unter jordanischer Kontrolle, seit dem Sechs-Tage-Krieg (1967) ist sie unter der Herrschaft Israels.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren