Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-MaßnahmenRendi-Wagner: Ja zur Verlängerung, nein zu Schulschließung

Der Verlängerung der Covid-Maßnahmen, die am Dienstag der Vorwoche in Kraft getreten sind, wird die SPÖ zustimmen. Parteichefin Pamela Rendi-Wagner sprach sich jedoch deutlich gegen eventuelle Schulschließungen aus.

Pamela Rendi-Wagner © APA/Hans Punz
 

Die SPÖ wird der Verlängerung der Ausgangsbeschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie im Hauptausschuss des Nationalrats zustimmen, sagte Parteichefin Pamela Rendi-Wagner am Dienstag. Schulschließungen, wie sie insbesondere Bundeskanzler Sebastian Kurz immer wieder in den Raum gestellt hatte, lehnt sie jedoch vehement ab.

Für fatal hält Rendi-Wagner die Schwächen beim sogenannten Contact-Tracing. Zurückverfolgen zu können, wo eine Infektion ihren Ausgang nahm, sei Voraussetzung für die Eindämmung des Virus. Daher sei es ein Fehler gewesen, nicht schon im Sommer Menschen einzuschulen, für diese Aufgabe.

Darüber hinaus setzte sich Rendi-Wagner abermals dafür ein, einen ständigen Corona-Expertenrat einzurichten. Zwar gebe es  im Ministerium und auch im Kanzleramt solche Gremien, sie seien aber eben nicht unabhängig und spielten auch in der Kommunikation keine Rolle. Ihrer Ansicht nach sollte der Expertenrat nicht nur entscheiden, sondern die Entscheidungen auch kommunizieren, das Experten höhere Glaubwürdigkeit hätten als Politiker. 

Bezüglich der Impfung forderte die SPÖ-Chefin einen österreichweiten Impfplan und warnte davor, den Impfstoff in jedem Bundesland nach anderen Kriterien zu verteilen.

Was die Entwicklung der Pandemie betrifft, sagte Rendi-Wagner, vom  Umweltmediziner Hans-Peter Hutter unterstützt, es sei eine schwache, aber doch anhaltende Entschleunigung bei der Zunahme der Infektionszahlen zu bemerken. Wie wirksam die bisherigen Maßnahmen seien, werde sich erst in den kommenden Tagen zeigen. Daher werde ihre Partei der Verlängerung zustimmen, die laut Corona-Gesetz notwendig ist.

Für die Offenhaltung der Schulen führte sie zahlreiche internationale Studien an, die Kindern unter 14 nur eine geringfügige Rolle bei der Ausbreitung von Corona zuschreiben. In dieser Frage unterstützte sie auch Hutter. "Man muss nicht mehr den Arm amputieren, wenn es um ein Problem im kleinen Finger geht", sagte er.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Super123
1
0
Lesenswert?

Streiten

Es ist egal was das Volk für eine Meinung vertritt und wer an der Spitze der Regierung steht, ob Rendi Wagner oder Sebastian Kurz oder Kogler , zuerst kommen sie dann lange nichts und wenn was überbleibt kommt das Volk.
Wir werden derzeit behandelt wie Hunde denen man einen Knochen zuwirft und der nicht bellen soll. Also warum streitet ihr untereinander und beschimpft euch gegenseitig das bringt nichts .
Behandelt wir uns wenigstens mit Respeckt . DANKE.

Klgfter
0
1
Lesenswert?

was sagt der dosko dazu ?

und die restlichen schattenmänner der spö ?

Bodensee
0
4
Lesenswert?

Wozu JPRW ja oder nein sagt.....

.......interessiert aber keinen.

umo10
26
9
Lesenswert?

Kein superspreader-Event weltweit in Schulen

Weder im Web noch im Fernsehen noch im Radio gab es seit Beginn der Pandemie eine Ansteckung in Schulen

Kirby
32
21
Lesenswert?

Und schon wieder die sudernde Schwätzerin

Gerade Kinder verstehen entweder nicht, warum sie Abstand halten müssen, oder sie vergessen es beim Toben einfach. Diese Kids gehen nach Hause und stecken ggfls die Familie an, die es dann weiter verbreiten. Und die RW ist gegen jede Form der Vorsicht, aber meckert wegen einer App, die nix bringt, die man austricksen kann und niemand kann sich erinnern, wem er vor z. B. 1 Woche beim z. B. Einkaufen alles begegnet ist, da bestimmt 90% der Bevölkerung diese App nicht nutzen oder trotz Schnupfen oder Ähnl. nie getestet wurden und vielleicht selbst nicht wissen, ob sie Covid haben oder nicht. Und sowas nennt sich dann Ärztin. Hat schon einen Grund, warum sie zur Politik gewechselt ist. Keine lästige Nähe zum Volk mehr...

carlottina22
7
22
Lesenswert?

Negieren Sie doch bitte,

nicht internationale Studien zu diesem Thema. Denken Sie bitte an die Kinder und die Eltern. Und bitte auch ein wenig Respekt in der Wortwahl, auch wenn Sie gegenteilige Meinung sind. Danke.

Barni1
32
28
Lesenswert?

@Kirby

Schon traurig wenn man den Menschen nicht mehr sieht sondern nur mehr potentielle Virenschleudern!
Die Angstmaschinerie von Regierung und Medien hat ganze Arbeit geleistet!

Kirby
2
2
Lesenswert?

Ihr beiden da oben.

Gehört zu denen, die nicht kapieren, dass man diese "Viren" nicht mit Nachsicht und Toleranz beseitigt. Und je länger Leute wie ihr und RW so "nachsichtig" seid, umso länger werden wir nicht in den Alltag zurückkehren können. Aber dazu muss man weitsichtig denken. Ist nicht jedermanns Sache,gell?

unfassbar
47
56
Lesenswert?

Wen interessiert eigentlich noch....

...ihre Meinung ?
Kommt Lockdown, ist er absolut wirtschaftsschädigend,
Kommt Lockdown, ist er zu spät gekommen...
Unglaubwürdig bis zum geht nicht mehr !

Hausschuh
10
4
Lesenswert?

Dieses Statement ist beleidigend.sonst entbehrlich

Ich habe noch nie Rot gewaehlt und Rendi tut mit grundsätzlich leid, weil sie verheizt wird. Aber sie ist eine tolle Frau mit hoher Kompetenz. Mit einem Wort sie hat Recht und ich danke ihr fuer ihre sachlich fundierte Aussage.

Rot-Weiß-Rot
7
9
Lesenswert?

@unfassbar, wenn man sich die Corona-Zahlen in Österr. ansieht, das ist unfassbar. Da hast Du recht!

Dich scheint die Meinung noch zu interessieren, sonst würdest nicht darüber schreiben.😊😉

carlottina22
7
7
Lesenswert?

Was ist Ihrer Meinung nach

unfassbar an Österreichs Infektionszahlen? Diese wurden seit langem von ernstzunehmenden Experten genau so prognostiziert.

Kirby
0
2
Lesenswert?

Ach carlottina, aber trotzdem sollen unsere Kinder

Weiterhin dem Risiko Schule ausgesetzt werden? Geht es Ihnen nur darum, Kommentare negativ zu bewerten, oder haben Sie auch eine klare Meinung. Und nicht eine heute-so-morgen-so-SPÖ-Meinung wie Ihre bewunderte RW?

Rot-Weiß-Rot
5
5
Lesenswert?

@carlottina22, genau und was wurde dagegen unternommen? Wie hat man sich vorbereitet?

Mit der Ampel? 😉
Das war mit Abstand das wirkungsvollste Mittel gegen steigende Zahlen.

pesosope
0
2
Lesenswert?

Rot-Weiß-Rot

Falls Sie es vergessen haben, die BRG hat die Menschen ständig um eine Selbstdisziplin gebeten....vergebens und darum hat die BRG einen weiteren Lockdown verordnet. Was hätte sie also tun sollen, damit die Opposition und ihre Kampfposter glücklich sind, vielleicht den Lockdown früher setzen, was ja kein einziger Mensch wollte? Oder hätte sie die Corona-Verweigeren gleich inhaftierten sollen, dann wären Sie zB nicht mehr in der Lage hier zu posten.

dieRealität2020
21
22
Lesenswert?

d.h. lt. Wagner

.
alles was weltweit vor allen in Europa in den Gesellschaftssystemen betreffend Erziehung Bildung und Kultur samt Schule über die Bühne geht zu verurteilen und abschlägig zu bewerten. Unglaublich dieser Nonsens & Kokolores.
.
Hier werden weltweit Politiker aus anderen Länder für Deppen verkauft und nur die SPÖ mit Wagner hat die kompetente Antwort und Lösung. Nur Frau Wagner hat die Antwort auf die Probleme des weltweiten Schulsystems.

Rot-Weiß-Rot
12
14
Lesenswert?

@dieRealität2020, ja aber Kurz hat die Antwort, gell? Siehe Zentralmatura!🤣🤣🤣

Seit 2017 wird es immer schlimmer und nicht besser. Möglich, dass Rendy-Wagner nicht die richtigen Antworten hat, das wissen wir nicht, da sie nicht in der Regierung ist, doch Kurz hat sie mit Sicherheit nicht, dass haben seine Regierungen seit 2017 bewiesen!