Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

UmfrageMehrheit für Ausgangsbeschränkungen - ÖVP bei Sonntagsfrage voran

55 Prozent bewerten die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen als angemessen. Indessen liegt die ÖVP bei der Sonntagsfrage klar voran.

Polizeistreife in Klagenfurt © Weichselbraum
 

Die Mehrheit der Österreicher kann den Maßnahmen der Regierung im Kampf gegen das Coronavirus offenbar noch folgen. 55 Prozent bewerten die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen als angemessen, acht Prozent sogar für zu wenig strikt. 33 Prozent bewerten sie als übertrieben. Das geht aus einer vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für "profil" durchgeführten Umfrage hervor.

Der zweite Lockdown ist für insgesamt 42 Prozent ein Zeichen dafür, dass die Regierung die Kontrolle über die Pandemie verloren hat. Eine Mehrheit von 54 Prozent glaubt das eher oder überhaupt nicht. Dass die Situation jetzt kritischer sei als im März, meinen 51 Prozent der Befragten, 23 Prozent halten die Lage für ähnlich, 19 Prozent für weniger kritisch als im Frühling, sieben Prozent machten keine Angaben.

Unterschiede zwischen Parteien

In einer Umfrage von Peter Hajek für ATV zum gleichen Thema gaben 77 Prozent der Befragten an, zu glauben, dass sich ihr Umfeld an die Ausgangsbeschränkungen hält. 17 Prozent sind der Ansicht, dass sich ihr Umfeld weniger und drei Prozent, dass es sich gar nicht an die Verordnungen halten werde. Mit 90 Prozent sind die NEOS-Wähler am stärksten der Ansicht, dass sich ihr persönliches Umfeld an die Maßnahmen hält. Mit 62 Prozent glauben die FPÖ-Wähler am wenigsten daran, dass sich die Menschen in ihrer Umgebung an die Ausgangsbeschränkungen halten.

"Gutes Krisenmanagement"

In einer weiteren Umfrage des Research Affairs-Instituts für die Tageszeitung "Österreich" beurteilen 55 Prozent der Befragten das allgemeine Krisenmanagement von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) positiv. 19 Prozent sind der Meinung, dass es sehr gut ist, 36 Prozent halten es für eher gut. Das Krisenmanagement des Bundeskanzlers nach dem Terroranschlag beurteilen 63 Prozent als gut (25 Prozent sehr gut, 38 Prozent eher gut).

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) betonte in der Ö1-Radioreihe "Im Journal zu Gast", dass die Mitarbeit der Bevölkerung bei der Pandemie-Bekämpfung entscheidend sei. Ob die von der Regierung verordneten Maßnahmen greifen werden, "entscheidet jeder selbst". "Wir brauchen jetzt Solidarität. Wenn die Bevölkerung jetzt den Ernst der Lage erkennt, werden wir es schaffen. Es hängt davon ab, ob die Bevölkerung mitmacht", sagte Anschober und richtete "den ganz dringenden Appell an die Bevölkerung: Jetzt brauchen wir euch. Jeder ist Teil der Lösung im Wettlauf mit der Zeit."

ÖVP bei Sonntagsfrage voran

Bei den Umfragen für "profil" und "Österreich" wurde auch die Sonntagsfrage abgefragt. Laut Unique research kommt die ÖVP derzeit auf 38 Prozent und ist damit weiter klare Nummer eins, die SPÖ kommt auf 21 und die Grünen auf zwölf Prozent. Für die FPÖ votieren würden 16, für die NEOS zehn Prozent. In der Kanzlerfrage bleibt Sebastian Kurz unverändert bei 40 Prozent. Die Zweitplatzierte Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) kommt auf zwölf Prozent.

Das Research Affairs-Institut hat etwas andere Zahlen, hier kommt die ÖVP auf 41 Prozent. Die SPÖ liegt bei 22 Prozent, die FPÖ und Grüne kommen auf jeweils elf Prozent. Die NEOS stehen bei zehn Prozent. In der Kanzlerfrage erreicht an Kurz 49 Prozent, SPÖ-Chefin Rendi-Wagner kommt auf 20 Prozent, FPÖ-Chef Norbert Hofer auf zwölf, Grünen-Chef Werner Kogler nur auf neun und NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger auf sieben Prozent.

Kommentare (67)
Kommentieren
Irgendeiner
31
28
Lesenswert?

Ich hab nichts gegen die Maßnahmen

nur wenn man die Daten des ersten Shutdown über den zweiten legt und ein gleiches Ergebnis erwartet,dabei aber die Schulen offen läßt und die Kinder definitorisch rausnimmt und nichtmal testet,gegen die Fakten,fährt man an die Wand und das werden wir tun.

marcneum
16
17
Lesenswert?

Unwissen!!

Hören Sie bitte auf unrichtige Nachrichten zu verbreiten! Sie haben weder Ahnung von Schule unter Covid-19, noch von der gesamten Pandemie (siehe bisherige Postings ihrerseits)

Irgendeiner
22
12
Lesenswert?

Umgekehrt,mein Kleiner,Du kennst die Daten und die Studien nicht,

nicht, Du schaust sichtbar nichtmal auf die Page des RKI ,daß Kinder streuen ist lang erhoben, Schulcluster gabs in vielen Ländern,das ist eine glatte freche naturwissenschaftliche Lüge,Allerberger von der AGES der die berät hat den peak mit etwa 6000 im Jänner vorausgesagt, wir stehen schon bei 8000.Und weißt Du,die Blödheiten Kinder würden traumatisiert wenns nicht in die Mühle können, nein,die Eltern haltens nicht aus und meine Kinder,ich hab nichts unter dreißig, wären jetzt wenns noch klein wären bei mir aber ich befördere doch nicht eine Pandemie wegen Erziehungsunfähigen,das hättet ihr euch vorm Zappeln überlegen müssen.Das wird übrigens ein Nachspiel haben weil es nachweislich gegen die Daten passiert.

marcneum
10
10
Lesenswert?

@Irgendeiner

Bei so wenig Bildung und vor allem Herzensbildung ihrerseits möchte man meinen in Ihrer Jugend gab es einen jahrelangen Lockdown, der deutliche Spuren in Ihnen hinterlassen hat...
Es ist schon klar, sie müssen alles was die Regierung betrifft schlecht reden, aber sie haben keine Ahnung wie es zur Zeit in Schulen zu geht und wie diszipliniert diese jungen Menschen aus jedem Tag das Beste machen...
Ich habe ihr parteipolitisches Geschreibsel satt und überlese es einfach, aber wenn es mit so viel Unwissenheit und Ignoranz gespickt ist, muss ich einfach antworten...

Irgendeiner
4
1
Lesenswert?

Ach ja,erst ein Kollektivurteil über meine Aussagen zur Pandemie die du sichtbar auch nicht ansatzweise zu beurteilen vermagst,du kennst nichtmal die Basics,und wenn ich dich darauf verweise,daß die Fakten andere sind kommt eine halbe Stunde nach Mitternacht wenn ich nicht antworten kann ein posting,wo du mir,man lacht,mangelnde Bildung,mangelnde Herzensbildung,kindliche psychologische

Schädigungen,Unwissenheit,Ignoranz,also absichtsvolles nicht zur Kenntnis nehmen,und parteipolitisches Geschreibsel unterstellst, daß du auch nicht definieren kannst,denn ich werbe für niemanden sondern ich kritisiere und die Partei die ich wähle ist mit in der Ziehung,das ist alles ein bißchen dicht.
Und dann gehst Du von der zentralen Frage ob das Offenhalten der Schulen die Gefährdung erhöht zu der, ob die lieben Kleinen sich an die Regeln halten,was völlig daneben geht und wenn man Kinder nicht testet,
scheinens halt in der Statistik dann auch nicht auf,aber sie streuen trotzdem,das Virus hat nicht die Eitelkeit zur Kenntnis genommen zu werden.Und wenn die Kleinen sich besser an Regeln halten als Du,ist das schön, nur nicht das Thema.
Aber ich find es immer schön, wenn ein neuer Nick alle meine Aussagen kennt, es besser weiß ohne zu belegen und mir kräftig mit ad hominems einschenkt,zu eine Zeit wo ich nicht posten kann,denn das zeigt mir das ich anderswo weiterkomme,muß ich Dir nicht erklären, hat mit der Pandemie nix zu tun,man lacht.

Irgendeiner
16
8
Lesenswert?

Und Zusatz,Wagner einer der Spitzenmänner der österr. Molekularbiologie

hat jüngst dasselbe gesagt,er hats höflicher formuliert,ich aber sage bodenständig wie ich bin, es ist völliger Schwachsinn.

plolin
13
9
Lesenswert?

Ja, irgendeiner,

bin ganz bei dir!

AIRAM123
12
20
Lesenswert?

In Ö gibts ja eine komplett durchgeknallte Partei

... die in einer Gesundheitskrise ihre „Schafe“ aufhussen. Und glauben, dadurch können sie great again werden, obwohl: vor 2 Jahren hätten sie ihr Vaterland an die Russen verkauft. Es gibt nur ein Wort: ekelhaft! Und Hoits die ....

psmworld
32
22
Lesenswert?

Parties und grosse Feiern

kann man gerne für kurze Zeit untersagen.

Aber dass man sich von der Polizei anpöbeln lassen muss, weil man deutlich vor 6 am Weg zur Arbeit ist oder nicht zur SB-Zone der Post darf, wo man Nachts ganz alleine wäre, ist irre.

Da traut sich doch Niemand raus, der den Spaziergang wirklich psychisch notwendig hätte.

Die Folgen werden in vielen Bereichen der Horror sein, bedenkt das...

Rambo7
26
7
Lesenswert?

?

Wird für immer sein!!!

Rambo7
111
27
Lesenswert?

Diktatur! Verdammt noch mal!!!

Sofortige Verabschiedung Dieser "Regierung"!!!
Die Bürger lassen sich das 100% nicht mehr gefallen!!!

WASP
9
47
Lesenswert?

Heya John J.

Hast du schon einmal nachgeschaut, was eine Diktatur bedeutet? Lies mal über Mobutu (Zaire) Bokassa (Zentralafrikanisches Kaiserreich) oder Pol Pot (Kambodscha) Und dann denkst über deine Aussage nochmal nach...

Rambo7
44
14
Lesenswert?

Hirn einschalten!

Nachdenken, dass kommt noch richtig fett!!!

checker43
3
8
Lesenswert?

Also

wer mit Hirneinschalten zum Schluss kommt, dass eine richtig fette Diktautur kommt, sollte es besser ausgeschaltet lassen.

Barni1
77
41
Lesenswert?

Vertraue keiner Umfrage die du nicht selbst gefälscht hast!

Entweder stimmt dieser Spruch wirklich oder bin ich umgeben von der Minderheit, die diese Maßnahmen für einen nutzlosen Schwachsinn halten. Ich persönlich kenne privat und beruflich sehr viele Menschen, aber keinen der das für nützlich erachtet.

kukuro05
20
63
Lesenswert?

heute Nachmittag Augartenpark:

Massen von Leuten, dicht an dicht, ohne MNS, alle pfeif drauf.

Keine Kontrollen.

Lupoo
1
0
Lesenswert?

Warum sollten

die Leute im Freien Fetzerl vorm Mund haben.
Und beim Abstand schauens genauer, dann werdens feststellen, daß der komische Babyelefant eh eingehalten wird.

Schwoazasteira92
18
6
Lesenswert?

Antihysterie

Gut so.

Irgendeiner
4
4
Lesenswert?

Wart noch ein,zwei Wochen,

mein Held,ihr seid so was von schlau, Sachurteile qua Existenz, das schaff ich nicht.

smithers
3
5
Lesenswert?

Gerade im Augartenpark tragen aber viele Frauen Kopftuch. Auch Burka habe ich dort schon mal gesehen.

kukuro05
3
2
Lesenswert?

Trotteln....

...tragen überall drinnen ohne!

Mezgolits
71
8
Lesenswert?

Unterschiede zwischen Parteien

Vielen Dank - die Roten + Grünen + Rosanen: Sind voll für die EU aber die
Türkisen + Blauen: Sind auch für die EU - und etwas dagegen. Erfinder M.

Lupoo
1
1
Lesenswert?

Medizin einnehmen nicht vergessen !

Sollte auch ohne Erinnerung funktionieren !

Mezgolits
32
1
Lesenswert?

Vielen Dank - ich meine: So macht Kommentieren Spass = ich bin

eindeutig im Recht - aber Viele wollen die Wahrheit nicht akzeptieren.

tannenbaum
20
61
Lesenswert?

Wenn

jetzt die ÖVP trotz ihrer Performance noch immer zulegen kann, sollten sich die Oppositionsparteien tatsächlich fragen, ob die richtigen Parteiführerinnen an der Spitze sind! Das ist ja unglaublich!

Expat
23
12
Lesenswert?

Der Österreicher

war immer schon ein wenig "naturtrüb" wenn sich ein an narzisstischer Persönlichkeitsstörung leidender Mann in die erste Reihe drängte und sich als Heilsbringer darstellte.
Es ist aber auch jeder noch abgestürzt, Gott sei Dank.

 
Kommentare 1-26 von 67