AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Türkis-GrünKoalition soll bereits im Jänner stehen

Erste Details sickern bereits durch, so sollen die Bereiche Umwelt, Verkehr und Infrastrutkur zusammengelegt und das öffentliche Verkehrsnetz ausgebaut werden.

AUSTRIA-POLITICS-GOVERNMENT-ELECTIONS
© APA/AFP/JOE KLAMAR
 

Noch wird Tag und Nacht verhandelt, doch die türkis-grüne Koalition soll bereits Anfang Jänner stehen. Das berichtet der „Kurier“. Laut ÖVP-Chef Sebastian Kurz seien die intensiven Verhandlungen zwischen ÖVP und Grünen auf der Zielgerade. Präsentiert werden soll das Projekt möglichst rasch im neuen Jahr, spätestens aber zwischen 7. und 11. Jänner. Zuvor muss der Pakt jedoch noch vom grünen Bundeskongress abgesegnet werden.

Laut "Kurier" sickerten bereits die ersten inhaltlichen Eckpfeiler durch. Ein heikler Streitpunkt scheint dabei geklärt: Klimaschädliche Emissionen dürften teurer werden, allerdings soll es eine Abfederung für Pendler geben, die keine Chance haben, auf Öffis umzusteigen. Parallel sollen die öffentlichen Verkehrsmittel massiv verbilligt werden. Zudem soll "eine große Menge Geld" in den Bahn-Ausbau fließen. Außerdem soll Kurz auf ein Nulldefizit pochen.

Weiters sollen die Bereiche Umwelt, Verkehr und Infrastrutkur zusammengelegt werden, die Ministerverantwortung dafür wird Leonore Gewessler zufallen, die damit eine Schlüsselrolle in der neuen Regierung übernimmt.

Kommentare (39)

Kommentieren
Irgendeiner
3
0
Lesenswert?

Zweimal Infrastrutkur ist ein Anagramm und eine Kur zu viel,ich bitte um

Behebung,obwohl ich Kurz durchaus zutraue uns eine Kur in Infrastrut zu geben,klingt ein bißchen wie Kuddelmuddel,geh mir doch weg mit Deinem Infrastrut,man lacht.Aber da mich gerade der Hafer sticht, das Photo da oben find ich auch schön,ist eine Momentaufnahme, zugegeben,Kogler zeigt normal einen offenen Augengruß,Hochziehen der Brauen ist gemeint, und Basti seine Maskenmimik und der Handschlag ist auch interessant,wer nicht versteht was nicht paßt probiers mit seinem Partner aus.Ist sehr sprechend das Ganze.

Antworten
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Addendum:Und schweigendes Stricheln kann

natürlich auch sehr sprechend sein,man lacht.

Antworten
ffld
0
4
Lesenswert?

Autobahnmaut !!!

Achtung, es wird auch die KM bezogene Autobahnmaut für PKW kommen.
ABER, diese wurde bereits von Kurz und Strache im EU Parlament unterschrieben. Nachzulesen in der ÖAMTC Zeitung.
Weil die ASFINAG 11Mrd. Schulden hat und immer wieder neue Autobahnen baut. Jetzt gerade eine Transitroute von Heiligenkreuz nach Riegersdorf (S7)

Antworten
Gedankenspiele
4
9
Lesenswert?

Für Pendler, die keine Chance haben, auf Öffis umzusteigen, soll es eine Abfederung geben.

Und was ist mit den 100.000en, die nicht mehr berufstätig sind oder jene, die nah am Wohnort arbeiten? Die sollen in Zukunft zuhause bleiben? Weil Öffis gibts keine und der Rest wird einfach verteuert?

Hier werden die Bürger dafür bestraft dass die Politik Jahrzehnte lang versagt hat. Ausbaden sollen es die Bürger am Land. Ballungszentren sind natürlich ausgenommen, wie man auch am heute veröffentlichten neuen ÖBB-Fahrplan sehen konnte.

Da bin ich gespannt was hier ausgemacht wird/wurde!

Antworten
Butterkeks
2
5
Lesenswert?

...

Da kannst davon ausgehen, dass die eine Abfederung nur bekommen, wenns mit einem schicken Elektomobil zur Arbeit fahren.

Antworten
Irgendeiner
7
0
Lesenswert?

Die interessanteste Frage ist das nicht,ich halte die Grünen

für durchaus fähig denen, die sonst optionslos sind hinreichende Erleichterung einzuräumen, ich fürchte daß die naturwissenschaftlich taulosen Bilanzkasperln beim Trachiertnehmer weiter Dreck machen dürfen wie bisher,sonst kriegt er die Gutis nicht mehr,wie bei der Plastikgeschichte wo uns Köstinger und Basti 0,0016 Prozent vom Dreck als großen Wurf verkauften, frech und unverschämt, das waren eure Plastiksackerln,aber die Industriedreck nicht behelligt wurde,eine der unverfrorensten Augenauswischerein ever,so eine bastiöse Vorgangsweise entspricht zwar einem Nichtanpatzer mit richterlichem Kusch wegen Anpatzens,ihr adoriert ja auch noch einen Türstopper ,aber die Grünen wird so eine verlogene Geschichte beschädigen,ich würde Basti allein zu Hause spielen lassen,irgendwann wird er es schon ernten,denn auch Euer Willen Schmerzen zu empfinden ist limitiert.Und die Gelegenheit das zu entfernen habt ihr Titanen ja wieder verabsäumt.

Antworten
eisenbahn10
1
5
Lesenswert?

DIE INTERESSANTESTE FRAGE IST DAS NICHT::::

Sehr interessant aber äußerst mühsam zu lesen vor allem die Satzstellung ist so verwortakelt, dass es kaum verständlich ist. Bitte nehmen Sie noch ein paar Deutsch Stunden, denn das ist doch etwas zu viel

LG eisenbahn 10

Antworten
Irgendeiner
5
1
Lesenswert?

Es sind viele Nebensätze aber tröste Dich damit, daß

ich mündlich noch länger werde,hier habe ich ein wenig Platzmangel.Und welche Satzstellung verwortakelt ist müßtest Du mir zeigen,die Führung eines zweiten Gedankens im ersten ist im Deutschen zulässig und gewünscht weil wir im Gegensatz zum Englischen Nuancen weniger lexemisch und mehr syntaktisch schaffen,deshalb können die sehr differenziert in kurzen Hauptsätzen und wir nicht,das wäre dann sinnbeschränkend.Und Gabalier bin ich nicht,ich will mehr sagen.

Antworten
Mein Graz
6
1
Lesenswert?

@Irgendeiner

DAS war jetzt aber wirklich zu hoch!
Du solltest das ganze in einen Text von Gabalier einbetten und mit Musikbegleitung durch die John-Otti-Band abspielen lassen, dann verstehens vielleicht auch die eher einfach Gestrickten...
😂🤣

Antworten
Irgendeiner
2
0
Lesenswert?

Danke,mein Graz,nur wissen Sie,

wenn sie mir zustimmen muß ich von der Wolke roter Herzen die mir da in Strichform zugeworfen werden was abgeben,ich will die ganze Liebe nur für mich, denn ich kann sie auf meine Art erwidern.Und Sie sind für die Vernunft hier wichtig, ich sagte schon, Nähe zu mir ist nicht immer förderlich, da gibts Übersprungs- und Übertragungshandlungen,aber danke

Antworten
wischi_waschi
0
2
Lesenswert?

Mein Graz

Ich, verstehe Sie nicht, ab und zu bin ich Ihrer Meinung, aber oft sind Sie sehr beleidigend.
"Irgendeiner" schreibt wirklich oft so einen Blödsinn, habe Ihn auch schon darauf aufmerksam gemacht. Hat wohl mit Meinungsfreiheit was zu tun.

Antworten
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Naja wischi,mein Graz wird dir wohl selbst antworten

aber verglichen mit mir ist er doch nett.Aber was den Teil über mich betrifft,Du hast mich also bei mir auf Blödsinn aufmerksam gemacht,ich kann mich zwar an Widerspuch erinnern aber daran nicht, da bin ich wohl zu dumm dafür, aber wir wollen doch die Meinungsfreiheit nicht beschränken wie das andere tun,erzähls mir einfach nochmal, gleich hier.

Antworten
Balrog206
2
7
Lesenswert?

Las

Dich wählen dann kannst deine Ideen umsetzten , sonst bleibts immer nur bla bla bla, nur in hochgestochener Ausdrucksweise , mehr nicht !

Antworten
Irgendeiner
6
1
Lesenswert?

Sei vorsichtig was Du Dir wünscht,man lacht, Du kennst

mich nicht ansatzweise.Und Roggi, der Vorposter meinte ich sei unverständlich weil verquer, Du meinst ich sei hochgestochen und ich meine,meines muß nur wer lesen der will, ich bin halt ein Liberaler.

Antworten
eisenbahn10
0
5
Lesenswert?

DIE INTERESSANTESTE FRAGE IST DAS NICHT....

Ich sage nur eines Deitsche Sprach schwere Sprach. MancheFlüchtis sind da wirklich leichter zu verstehen. Ich scheine Dir da ordentlich auf den Schlips getreten zu sein DieFrage der Schule, die Du gegangen bist, möchte ich gar nicht stellen, sondern den Mantel mildtätigen Schweigens breiten Mehr möchte ich dazu nicht mehr sagen

eisenbahn 10

Antworten
Irgendeiner
5
1
Lesenswert?

Du kannst mir nicht auf den Schlips treten, ich trag nie einen,ich

habs nicht so mit modischen Insignien,außerdem hatten wir vorher noch nicht das Vergnügen,da hast ein bissale viel Phantasie aber dafür ganz offenbar sehr viel Zorn,warum eigentlich . Und für das Breiten des Mantels des Schweigens darüber schreibst Du recht oft,ist mehr ein Ausbreiten desselben.Und was meine Bildung betrifft,klein aber mein, für mich reichts hin,man lacht.

Antworten
eisenbahn10
0
3
Lesenswert?

DAS INTERESSANTESTE IST DAS NICHT

Tut mir leid, dass Ich Dir sagen wir auf den Fuß gestiegen bin, aber wenn ich als Einheimischer einen Kommentar eines ebensolchen nicht verstehen kann, dahab ich die Krise bekommen. Immerhin habe ich mitbekommen, dass Du ein Kärntner bist. WAS ich so mitbekommen und nicht missverstanden habe, sind wir so glaube ich, eh einer Meinung nur musste ich es mehrfach lese eisenbahn10

Antworten
Irgendeiner
2
0
Lesenswert?

Aber ist ja nichts passiert,ich bin hier ganz andere Sachen

gewöhnt, daß ich Kärntner bin hatte ich hier gar nicht erwähnt, aber es stimmt natürlich,was immer man daraus zu schließen wünscht.Und ich bin halt in jeder Hinsicht manchmal ein bissale schwierig,Alte sind so.

Antworten
Gedankenspiele
7
6
Lesenswert?

Wenn sich die Grünen beim Thema Klima wenigstens durchsetzen würden, dann...

...müsste es beispielsweise als aller ersten Punkt in einer "ökosozialen" Steuerreform ein absolutes Startverbot für Privatjets geben.
Es wird niemals ökosozial sein, wenn klimaschädliches Verhalten nur für die Normalverdienenden und Armen verteuert bzw. unleistbar gemacht wird, die Reichen es aber nicht mal merken.
Milliardäre (bzw. die Spender von Kurz) düsen auch weiterhin alleine in ihren Privatjets durch die Welt, weil sie ja so vielbeschäftigt sind und nicht einen Linienflug nehmen können.

Ich brauche keine 2. ÖVP in der Regierung, die alles was Kurz vorschlägt abnickt!

Antworten
eveline49
9
4
Lesenswert?

Oh mein Gott

In spätestens zwei Jahren haben wir Neuwahlen und dann wird es wahrscheinlich eine Minderheitsregierung geben. Aber das ist nur die Machtversessenheit von Kurz.

Antworten
Civium
11
12
Lesenswert?

Kurz leitet die Liturgie und die

Grünen machen die Ministranten!!!

Antworten
Balrog206
5
4
Lesenswert?

Naa

Gäähn , was schlägst den als Alternative vor ?

Antworten
Butterkeks
10
10
Lesenswert?

...

Na da bin ich ja gespannt ob es sich zukünftig noch lohnen wird das ich zur Arbeit fahre. Oder ob ein Auto überhaupt noch leistbar ist.

Antworten
TrailandError
3
9
Lesenswert?

Bitte

net jammern sondern Alternativen überlegen ! Das Klima fragt net. Ob wir auf der Erde hinkünftig noch leben werden können entscheidet sich jetzt. Nur das dies unser Hauptproblem ist , kann sich keiner vorstellen .......

Antworten
Butterkeks
3
3
Lesenswert?

...

Keine Ahnung von nix aber gscheid daherreden. Die Alternative ist, ich kündige meinen Job und lass mich vom AMS finanzieren. Ich zahle aus meiner Tasche nämlich sicher nicht noch höhere Steuern, nur damit unser Staat sein Ausgabenproblem unter dem Deckmantel des Klimaschutzes ausgleichen kann.

Was soll sich bessern wenn die Steuern auf KFZ oder der Sprit deutlich teurer werden? Wie hilft das der Umwelt? Dir ist bewusst, dass höhere Steuern auf Treibstoffe das Leben aller empfindlich verteuern? Glaubst ernsthaft, dass dadurch weniger transportiert wird? (Und verschone mich mit einem alles auf die Bahn Gejammer, das funktioniert nicht!) Alles Wunschdenken das nicht funktioniert. Außer mehr Steuern und Individualverkehr ist böse bekommt keiner von den Klimahysterikern zusammen, Lösungen Null.

Antworten
Civium
12
8
Lesenswert?

Fahren sie mit Öffis oder sie

kaufen sich ein PFERD!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 39