AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vor Parteitag"Lieber Heinz-Christian!": Hofer schreibt Strache offenen Brief

Der designierte neue Parteichef, der am Samstag in Graz gewählt werden soll, schreibt seinem Vorgänger - er wird nicht dabei sein - via Facebook. Und Strache antwortete postwendend.

TREFFEN ORBAN / STRACHE / HOFER / GUDENUS
© APA/HANS PUNZ
 

Am Vorabend des FPÖ-Parteitags in Graz schreibt der designierte neue Parteichef Norbert Hofer seinem Vorgänger Heinz-Christian Strache einen offenen Brief via Facebook. Hofer dankt Strache darin dafür, die Partei nach der Abspaltung des BZÖ 2005 wieder aufgebaut und seither geführt zu haben und vergleicht diesen Weg mit seiner Rehabilitation nach seinem Paragleiterunfall 2003.

"Lieber Heinz-Christian! Ich darf Dir im Namen der freiheitlichen Familie meinen – unseren Dank – aussprechen. Dies gilt insbesondere auch für die 1 ½ Jahre unserer Regierungsbeteiligung", schreibt Hofer. Dass diese Regierungsbeteiligung infolge des Ibiza-Videos geendet hat - und Strache deswegen ebenfalls nicht am Parteitag teilnehmen wird -, lässt er unerwähnt.

Heinz-Christian Strache antwortete postwendend auf den offenen Brief: "Glück auf, lieber Norbert" postete er auf Facebook.

Kommentare (21)

Kommentieren
Irgendeiner
0
2
Lesenswert?

Ja,Norbert schreibt einen Lobesbrief

an Plumpsti, haben wollen sie ihn dort nicht.Und unter der glatten See brodelt es,ich glaube nicht daß Strache lang stillhalten wird,der ist jetzt schon wirklich überzeugt daß er Opfer ist,er hats ja oft genug vorgesagt.Und ich wiederhole was ich schon im Präsidentenwahlkampf sagte,Hofer ist weitaus gefährlicher als Strache,weil er grausliche Dinge moderat verkauft, wie ein Studienabbrecher auch.

Antworten
fortus01
0
3
Lesenswert?

warum

verwendet ein (arbeitsloser) Zahntechniker für einen (arbeitslosen) Techniker den Bergmannsgruß "Glück auf"?

Antworten
Lodengrün
0
20
Lesenswert?

Typisch österreichisch gesagt

Der HC kann und soll uns für immer und ewig gestohlen bleiben. Soll nicht attackieren sondern sich schlicht und ergreifend genieren und sein Bild von sich und dem Leben hinterfragen.

Antworten
brosinor
2
10
Lesenswert?

Richtig!

Aber das gleiche gilt bitte schön auch für den Hofer!

Antworten
schneeblunzer
0
27
Lesenswert?

Lieber Heinz Christian!

Leider müssen wir dich abschi... äähh ausschließen!
Deine zwei Bertln

Antworten
Eowyn1812W
3
27
Lesenswert?

Da Hofa woars

In Wahrheit gibt es einen großen Nutznießer von der Ibiza Affäre
So wie ich die blauen einschätze, ist der Hofer genauso verlogen und hat ganz geschickt den HC abgeschossen sonst wäre er nie Chef geworden

Antworten
Lobo17
69
6
Lesenswert?

Danke an H.C. Strache!

Ich finde es vollkommen richtig, dass Hofer und die FPÖ sich bei Strache bedanken! In diesen 14 Jahren hat die FPÖ sogar sehr viel für Österreich geleistet, denn es wurden viele Gaunereien von der ÖVP, SPÖ und Grünen aufgezeigt oder verhindert und es wurden immer wieder gute Ideen für unser Österreich angesprochen. Egal ob ÖVP oder SPÖ, beide haben sich dieser Ideen bedient und gerühmt! Vor allem Kurz zeigt, dass die FPÖ die Themen vorgibt, denn 90 % seiner großen Vorschläge wurden von der FPÖ übernommen!

Antworten
betbruder
1
11
Lesenswert?

Hmm...

... wofür könnte Lobo die Abkürzung sein?

Antworten
fortus01
0
0
Lesenswert?

hoffentlich nicht

für Lobotomie.

Antworten
schneeblunzer
2
20
Lesenswert?

Oida!

Hast du das selber geschrieben, Hatse?

Antworten
schadstoffarm
2
22
Lesenswert?

bist du deppert is des schoaf

bei all dem Guten ist es recht und billig wenn sich die FPÖ etwas von dem Guten unter den Nagel reißt :)

Antworten
Mein Graz
4
36
Lesenswert?

@Lobo17

Wo hast du denn die letzten Jahrzehnte verbracht?
Oder bist du verpflichtet Unsinn zu verzapfen, weil sonst der Lohn ausbleibt?

Antworten
zyni
2
29
Lesenswert?

Hinter Lobo17

steht sicher Herr Strache ☺️.....

Antworten
mapem
0
33
Lesenswert?

Ooooch … schnüff, schneuz …

hat vielleicht jemand ein Tempo oder ein Feh für mich? … Ich hab ne Kreide-Allergie …

Antworten
Lodengrün
0
33
Lesenswert?

Verstehe nicht

wie dieser Mann der Kleinen noch eine Zeile wert sein kann.

Antworten
Bertl1970
11
0
Lesenswert?

Hofer

Es ist klar das man als Grüner wie gehabt und noch dazu jetzt im vermeintlichen Aufschwung,lieber einen Artikel über den ach so tollen Herrn Kogler lesen möchte,da sollte in der KLZ mehr Platz sein,aber schade es ist halt nur eine Kleinpartei und die Neos,die Grünen und die Liste Jetzt werden sich auf Stimmenfang begeben,für welche es ausreicht wird man sehen.

Antworten
ami666
0
21
Lesenswert?

H C

Im Siff kommt die Wahrheit. ....Do kann und werde ich anders Positionen.....Wählen. .....

Antworten
KlausLukas
24
124
Lesenswert?

Hofer

Muss wohl wieder einen Fieberschub gehabt haben

Antworten
nussrebell
18
89
Lesenswert?

"Wir passen...

... auf dein Österreich auf! " 🤣🤣🤣

Antworten
maexchen85
22
135
Lesenswert?

Lieber Hatsche...

Entschuldigt... HC. Ich möchte dir auch danken. Danken dafür, dass ich dich nicht mehr täglich medial wahrnehmen muss, danken, dass ich mir deine Peinlichkeiten und Hirngespinste nicht mehr ständig anhören muss. Lieber Hatsche... ich hoffe dass du wenigstens so viel Anstand und Ehre hast, dass das nach deinem Ibiza Fiasko so bleibt!!!

Antworten
Lodengrün
0
31
Lesenswert?

Und was ist

da erwähnenswert? Da wird einem Mann lobgehudelt der drauf und dran war Österreich zu filetieren. Einem Mann mit schäbigem Charakter. Nun auch bei Hofer sind noch viele Fragen offen.

Antworten