AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. Tropez statt Jesolo Heftige Twitter-Debatte über "Luxusurlaub" von Rendi-Wagner

Ein Schnappschuss, der SPÖ-Chefin Rendi-Wagner in einem südfranzösischen Nobel-Resort zeigt, sorgt für erregte politische Debatten im Netz. Es geht um die Privatsphäre von Politikern, aber auch um Glaubwürdigkeit und verlautbarte Urlaubspläne.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© (c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)
 

Ein Bild von SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner im ultra-noblen "Club 55" im südfranzösischen St. Tropez heizt nun im Vorwahlkampf die heimische Polit-Szene auf. Im Internet wird eifrigst über unterschiedliche Themen rund um das Foto diskutiert:

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

9041959
0
0
Lesenswert?

Lächerlich

das hätte sie sich in früheren Beruf auch locker leisten können. Ablenkungsmanöver von den Schandtaten der Ibiza, Novomatic blau türkisen Fraktion!

Antworten
Haheande
0
2
Lesenswert?

Privatsache

Ich bin kein Freund von Super Rendi, aber wenn sie im Urlaub ihr schwer verdientes Geld für exclusives Essen ausgibt und nicht Steuergeld dafür verwendet ist das einzig und allein ihre Privatsache! Auch Politiker haben ein Recht dazu!!

Antworten
wahrheitverpflichtet
3
4
Lesenswert?

nur eines zählt....

FR DR Rendi-Wagner ARBEITET SEIT JAHRZEHNTEN und das in Führungspositionen hat sich einen internationalen ruf als tropen Ärztin aufgebaut war universitäts prof usw sie hat sich diesen Urlaub nicht mir korrupten mitteln erhascht sonder erarbeitet! WAS HAT DEN DER HR MESSIAS HEILAND FÜHRER BIS HER AN AUSBILDUNG vorzuweisen bzw wo war er bisher angestellt außer das er sich hinauf gekrochen hat bis in die Machtzentrale wo er dann diese mit Hilfe seiner Unterstützer die in hädeln wie sie es brauchen übernommen hat ! DIE ÖVP DIE wirt tiefer fallen wie der HR kurz das ist so gewiss wie es immer schon war wenn menschen zu sich kommen und erkennen das sie getäuscht wurden bzw missbraucht wurden! ES GEHT UNS ALLE AN!

Antworten
duerni
0
1
Lesenswert?

Ich mach das ungern aber - BITTE liebe/r .........

"wahrheitverpflichtet", lesen sie BITTE ihren Text VOR dem Drücken auf "KOMMENTIEREN" noch einmal durch! Danke!

Antworten
bimsi1
9
2
Lesenswert?

Kurz macht nicht in St. Tropez Urlaub.

Und nur das zählt. Kurz geht mit Menschen wie du und ich einfach bergauf. Den Bergen freuts. Und den Menschen auch.

Antworten
X22
0
0
Lesenswert?

Weil's dafür bezahlt kriegen

:)

Antworten
Scaurus
0
3
Lesenswert?

Goldgräberstimmung bei Profi-Schmutzküblern und Berufsempörten...

Antworten
bimsi1
5
2
Lesenswert?

Die wahren Linken können Kahr wählen.

Eine Vorzugsstimme für die KPÖ Kandidatin ist diesmal möglich. Elke Kahr.

Antworten
Dogsitter
1
11
Lesenswert?

Das Niveau

sinkt bei der Presse immer mehr...keine vernünftige Recherche bei diversen Sachen, reißerische Artikel die Stimmung machen sollen, auch wenn es das berühmte Sommerloch gibt...sowas ist wirklich nur mehr grauslich...es geht niemanden etwas an, wo wer Urlaub macht, sehr wohl geht es die Staatsbürger etwas an, wenn Politiker kriminelle Machenschaften durchführen wollen, ala Strache und co..ob nun auf Ibiza oder am Gänsehäuferl,

Antworten
onyx
4
6
Lesenswert?

Profi-Fußballer

Man beachte über welche Unsummen Profi Fußballer verfügen, die den Großteil ihres Vermögens für den Erwerb von Luxusgüter aufwenden.

Aber da regt sich sonderbarerweise nie jemand auf.

Antworten
Geerdeter Steirer
0
5
Lesenswert?

Beispiel Ronaldo !!

z.B..............25.000 Euro Trinkgeld für's Zimmerpersonal, könnt's euch noch erinnern!

Leute hört doch endlich einmal auf diese Sache ins lächerliche zu ziehen und hetzerisch aufzublasen, jeder sollte seine eigenen Dinge richtig und korrekt tätigen und aufhören sich in Sachen einzumischen welche, wie in diesem Fall, euch einen feuchten Kehrricht angeht.

Das auch die mediale Berichterstattung dadurch nur Hass und Unfrieden stiftet sei auch mal mit Nachdruck festzustellen, da gibt's wichtigere Informationen und Gegebenheiten über welche dringlicher berichtet werden sollte.

Antworten
voit60
8
12
Lesenswert?

wer hat eigentlich den Kalifornien-Aufenthalt vom Kurz bezahlt?

wäre auch interessant, ob er die Reise von der ÖVP bezahlt bekommen hat. Besteht für einen Parteiobmann ja nicht wirklich die Notwendigkeit Netflix in Kalifornien zu besuchen. Sollte die Reise von den Schwarzen bezahlt worden sein, dann wurde er vom Steuerzahler eingeladen. Wäre wohl auch ein wenig mehr Skandal, als das Luxusrestaurant von der Rendi.

Antworten
bimsi1
20
8
Lesenswert?

Geschickt war der Urlaub nicht.

Gerade jetzt, wo der Wahlkampf beginnt.

Antworten
Bluebiru
12
33
Lesenswert?

Urlaub of proletarisch

Müssen Politiker der Roten in Zukunft am Hausmeisterstrand in einem Familienzelt kampieren, damit sie nicht von Blaumeisen beschimpft werden, während die Blauen selbst in Luxusvillen in Ibiza ihr Leben genießen dürfen?

Antworten
isogs
11
32
Lesenswert?

??!!

wenn es so weitergeht müssen Politiker nur mehr zu Hause bleiben, ein Kloster ist zu ieuer!

Antworten
Apulio
10
25
Lesenswert?

Vielleicht hätte Frau Rendi-Wagner

Journalisten mitnehmen sollen, möglicherweise wäre dann die Aufregung ausgeblieben?

Antworten
gonde
3
41
Lesenswert?

Man sollte Twitter überhaupt zusperren! Was uns da alles erspart bliebe. Ich denke nur an das Trump Getwittere!

.

Antworten
jaenner61
35
29
Lesenswert?

wein trinken

und wasser predigen, mehr ist dazu nicht zu sagen, punkt!

Antworten
Scaurus
0
5
Lesenswert?

Die eine macht privat Urlaub (und wird dabei von der ÖVP bespitzelt),

die anderen machen Show-Urlaub. Rate mal, was mir sympathischer ist.

Antworten
X22
3
12
Lesenswert?

Wasser predigen, Wein trinken sagt etwas aus, erkläre den Zusammenhang zwischen den Handlungen von Frau Rendi-Wagner und dem Sprichwort

Defintion: ..von anderen (heuchlerisch) Verzicht, Zurückhaltung, Bescheidenheit, Genügsamkeit etc. fordern, aber selbst ganz im Gegenteil dazu besonders verschwenderisch, genusssüchtig sein.

Antworten
aral66
14
29
Lesenswert?

Komisch

Wieso fallen mir im Zusammenhang dazu eher die Blauen, die Türkisen ein ?.....komisch, komisch

Antworten
Legu
9
6
Lesenswert?

Mir eher...

nicht, denn der Gusenbauer und Co. davor und danach haben schon ihre " Genossenschaftsfeiern " in Altmannsdorf zelebriert...
Das waren die ganz wahren Nadelstreif SPÖ ler über Jahre hinweg.
Wir Volk, waren ja immer schon von solchen Events verbannt; nur bezahlen über Parteienfinazierung dürfen wir ALLES...

Antworten
voit60
27
41
Lesenswert?

Der Artikel ist tiefstes Niveau

da ist nicht viel Unterschied zu heute oder Österreich. Herr Redakteur wo fahrn ma selber auf Urlaub hin? Auch nur heimische Seen und Almen. Die Kleine wird immer mehr zum ÖVP Partei Blatt.

Antworten
carpe diem
5
18
Lesenswert?

Ich gebe Ihnen zu 100% recht.

Da ist viel Luft nach oben.

Antworten
voit60
6
39
Lesenswert?

Übrigens

Jesolo wäre für mich auch kein Traumurlaub

Antworten
schaerdinand
12
52
Lesenswert?

man bedenke:

der herrgott der sozialen arbeiterpartei urlaubt im bitterarmen ibiza und erklärt einer russischen straßenschwalbe das fpö parteiprogramm (umbau österreichs in eine diktatur) für die nächsten jahre. und - er lässt sich dabei auch noch filmen. da ist mir Kaffee und kuchen in st. tropez viel symphatischer.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 152