AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kurz: SPÖ hinter ''Ibiza-Video''SPÖ und Anwalt Lansky klagen Kurz

Der Ex-Kanzler hatte im Interview auf Puls4 gegen die Sozialdemokraten ausgeteilt, das Video stamme wohl aus deren Umfeld.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
SONDERSITZUNG NATIONALRAT: KURZ
© APA/ROBERT JÄGER
 

Der Anwalt Gabriel Lansky wird VP-Chef Sebastian Kurz klagen, nachdem dieser seine Kanzlei in Zusammenhang mit dem "Ibiza-Video" gebracht hat. Kurz hatte am Mittwochabend neuerlich versucht, dem "Umfeld der SPÖ" die Verantwortung für das Zustandekommen des Videos zuzuschieben und konkret Lanskys Kanzlei genannt. Lansky dementierte umgehend und will laut "Tiroler Tageszeitung" nun klagen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

paulrandig
6
18
Lesenswert?

Vielleicht ist der schlauer als wir denken?

Sehen wir doch einmal genau hin, was gerade passiert:
Kurz beschuldigt die SPÖ, etwas Böses getan zu haben. Die SPÖ wehrt sich und klagt, spricht von Anpatzen, und wir machen fleißig mit.
Was wir dabei aber übersehen: Durch dieses Manöver wird medial immer mehr die Sichtweise gefestigt, dass die gute Aktion eigentlich der böse Akt war, nämlich den Vizekanzler seines miesen Charakters und zweifelfaften Selbstverständnisses zu überführen.
Die SPÖ macht schon wieder einen Fehler, der aus völliger Unkenntnis der Rafinessen moderner Medienbedienung entsteht. Sie dürfte jetzt nicht zurückzanken, drohen und schon wieder Zweifelhaftes kindergartenhaft gegeneinander aufrechnen. Sie müsste sagen: Danke für das Kompliment, wir wünschten, wir wären's wirklich gewesen!

Antworten
rinaldo2018at
1
17
Lesenswert?

Es ist kein Fehler

Anfangs hat die SPÖ noch versucht auf diese Verleumdungen, mit Humor zu reagieren. Doch irgendwann muss damit schluss sein. Rechtliche Schritte sind die einzige Lösung, für dieses Problem.

Antworten
paulrandig
0
5
Lesenswert?

rinaldo2018at

Ja, aber nur solange man die Veröffentlichung des Videos als etwas Schlechtes sieht. Genau das meine ich ja: Durch das Einsteigen auf die Terminologie, die das Aufdecken von etwas Schlechtem als etwas noch Schlechteres bezeichnet, um damit von eigenen Fehlern (etwa dem Koalieren mit dem ursprünglich offensichtlich Schlechtem) abzulenken, gibt die SPÖ die Initiative aus der Hand.
Das Werkl funktioniert nur, wenn man es überhaupt als Verleumdung sieht. Denn nur dadurch bestätigt man das abenteuerliche Wertekonzept von Kurz.

Antworten
blackpanther
10
26
Lesenswert?

Genug ist genug, Herr Kurz

Ihr neuer Stil, nie mehr anpatzen, ist mittlerweile zu einem uralten Stil mit haltlosen, unbewiesenen Anpatzereien, Beschuldigungen und Verleumdungen geworden! Was ist los mit Ihnen? Kommen Sie nicht damit klar, dass Sie nicht mehr Ihre täglichen geistigen Ergüsse über die nichts wissenden ÖsterreicherInnen gießen lassen dürfen? Mir graut schon vor Ihrer Plakatflut, wo Sie wieder als Messias, mittlerweile ja fast heiliggesprochen, auf uns arme Bürger salbungsvoll herablächeln werden...

Antworten
Henry44
1
24
Lesenswert?

Entweder hat Herr Kurz konkrete belastbare Informationen,

was ein politischer Supergau für die SPÖ wäre oder er agiert höchst unklug. Denn wenn die Hintermänner des Videos bekannt werden sollten und das wird irgendwann geschehen und diese hätten nichts mit der SPÖ zu tun, dann hätte Kurz ein Problem.

Antworten
paulrandig
0
3
Lesenswert?

Henry44

Warum ein Supergau? Ein Supergau wäre es, jemandem gezielt mit Falschinformationen zu schaden. Im Falle des Videos wurden wir durch Wahr-Information vor weiterem Schaden bewahrt.
Bedenklich wäre es jetzt nur, würde die SPÖ lügen, wenn sie in Wahrheit doch mit dem Video zu tun hatte. Da könnte sie mit Ehrlichkeit mehr gewinnen.

Antworten
tannenbaum
6
53
Lesenswert?

Sehr Interessant!

Just in den Moment, in den Kurz die Zeit gekommen sieht, um die Koalition mit der FPÖ zu beenden, veröffentlicht die SPÖ ein von ihr produziertes Video! Ganz „Dicht“ scheint der schwarze Messias nicht mehr zu sein!

Antworten
isogs
4
49
Lesenswert?

neu

Nun ist Kurz der Anpatzer vom Dienst!

Antworten
X22
8
42
Lesenswert?

"Genug ist genug" Hr. Kurz

"Ich wollte nie Neuwahlen" ja sicher und Pepitant wär....

Antworten
hakre
60
20
Lesenswert?

!

und die Anschuldigungen der spö?

Antworten
SoundofThunder
0
0
Lesenswert?

!!

15ch n1ch 23n2m T1g 3mm2r n4ch k23n2 1btw4rt?

Antworten
Geerdeter Steirer
5
19
Lesenswert?

@hakre,

War das bei dir die Hitze oder ein Blitz im nachfolgenden Gewitter ?

Antworten
Mein Graz
4
16
Lesenswert?

@hakre

Welche?

Antworten
voit60
4
15
Lesenswert?

Narzzist

schon nachgelesen die Frechheit

Antworten
SoundofThunder
7
38
Lesenswert?

?

Aufzählen bitte!

Antworten
SoundofThunder
2
23
Lesenswert?

🙂

Ich warte schon eine Stunde! Oder war das nur Whataboutism? 😏 Oder sind Sie ein sogenanntes Programm? Ein Social-Bot? Die können oft nicht antworten.

Antworten
Apulio
13
61
Lesenswert?

@voit60:

öffentliche Beschuldigungen ohne Beweise vorzulegen sind entweder dumm oder eine Kalkulation sich selber aus dem Spiel zu nehmen um einer möglichen Absetzung durch die eigene Partei zu entgehen???? Die Beliebtheitswerte sinken und die Kritik wird immer stärker und lauter. Es gilt die USV

Antworten
voit60
12
43
Lesenswert?

Das wäre wunderbar

Wenn Oesterreich den Blender los bekäme

Antworten
klaus59
10
40
Lesenswert?

Basti der Blender

Um den Typen los zu werden musst wahrscheinlich 25% der Wahlberechtigten einer Hirnwäsche zuführen. Soviele Dummköpfe gibt es sonst nur noch in den USA

Antworten
ellen64
2
15
Lesenswert?

Du bist ein Schrei!

Aber du hast Recht 👍👍

Antworten
edi99
14
53
Lesenswert?

Schnarch, geht's noch öder?

Immer dieselbe Opfermasche, angepatzt ist er wieder einmal worden, der arme Slim-fit Saubermann.

Klar, Ablenken will er von der Parteispenden-Transparenz!

Recht hat Kurz allerdings damit, dass die Stückelung der Spenden legal ist.
Das haben alle Parteien beim "Transparenzpaket" (Witz kumm aussa!) so beschlossen, und dieses Schlupfloch wurde sicher ausgenutzt, wenn edle Spender mit viel Kohle antanzten.

Mit ständigen Wiederholungen wird das auch nicht wahrer. Wo sind seine Beweise? Die hat er bei der Story mit den gefälschten E-Mails auch nicht geliefert! (Kleine Zeitung 2019-06-18, S. 8, VP klagt über gefälschte Ibiza-Mails).

Kann ein Fanclub, eine Wählergruppe an diese Opferrolle und Verschwörungstheorie glauben und darauf "abfahren"?

Antworten
Nixalsverdruss
5
38
Lesenswert?

Die Politiker wären gut beraten ...

… sich bis September eine Sommerpause zu gönnen.
Zu viel Hitze kann das Denkvermögen beeinträchtigen.
Kurz beschuldigt die SPÖ, die SPÖ beschuldigt die ÖVP, die FPÖ kandidiert wieder mit Kickl an der zweiten Stellen …
Da soll einer sagen, dass das normal ist...

Antworten
edi99
8
35
Lesenswert?

Und Kurz faselt,

Schwarzblau ist auch im Herbst denkbar, je nachdem, welcher Teil der FPÖ sich "durchsetzt"! Was hat Hofer, der Wolf im Schafspelz (Sie werden sich noch wundern - und wir wundern uns wirklich!) gegen den Hardliner, Mastermind, den besten Ex-Innenminister aller Zeiten denn für Chancen? Null.

Antworten
SoundofThunder
5
32
Lesenswert?

Schwarz Blau kommt wieder.

Die Blauen biedern sich ja schon an. Sind am Futtertrog auf den Geschmack gekommen dass es an der Macht am besten schmeckt. Und nach einem halben Jahr ist der Kickl wieder in Amt und Würden. Und es geht weiter wie bisher 😏.

Antworten
Balrog206
7
6
Lesenswert?

Sound

Wennst so weiter machst wird Kickl noch BK 😂

Antworten
SoundofThunder
1
10
Lesenswert?

😏

Was ich schreibe geht denen sowas am A.... vorbei. Ich bin nur ein Wertloser Unselbstständiger.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 128