AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In Oberösterreich Aufsichtsratsjob für Ex-Vizekanzler Mitterlehner

Mitterlehner folgt damit Leo Windtner nach. Neuer Vizepräsident der Versicherung wird FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr.

Reinhold Mitterlehner © APA/HANS PUNZ
 

Ex-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner wird neuer Aufsichtsratspräsident der Oberösterreichischen Versicherung. Er folgt in dieser Funktion Leo Windtner nach, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Neuer Vizepräsident ist der Klubobmann der FPÖ im Landtag, Herwig Mahr. Ebenfalls im dreiköpfigen Präsidium vertreten ist RLB-OÖ-Vorstandsdirektor Stephan Sandberger.

Windtner und der bisherige Vizepräsident Alois Froschauer scheiden aus Altersgründen aus, die Landesräte Markus Achleitner (ÖVP) und Wolfgang Klinger (FPÖ) haben sich bereits mit Übernahme ihrer Funktionen in der Landesregierung zurückgezogen. Neu in das mit zwölf Eigentümervertretern besetzte Kontrollorgan wurden neben Mahr Landesfinanzdirektorin Christiane Frauscher, der Anwalt Rudolf M. Ganzert und der Steuerberater Markus Raml berufen. Die Funktionsperiode dauert bis Mitte 2024.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren