Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HintergrundBrexit-Vertrag: Rosinenpicken für Profis

Je mehr De­tails aus dem Brex­it-Ver­trag be­kannt wer­den, desto eher er­kennt man, wie ge­schickt die EU ver­han­delt hat – mit­hil­fe der deut­schen Rats­prä­si­dent­schaft.

Johnson und Merkel © AP
 

Wer von der end­lo­sen Brex­it-Ge­schich­te nichts mehr hören will: Sorry, ganz sind wir noch nicht durch. Ei­ner­seits ma­chen sich ge­ra­de Ex­per­ten aller Bran­chen daran, sich durch die 1250 Sei­ten des „Weih­nachts­ver­tra­ges“ zu wüh­len, an­de­rer­seits steht uns Tag eins der zu­künf­ti­gen Be­zie­hun­gen zwi­schen der EU und Groß­bri­tan­ni­en ja erst noch bevor – und viele, viele wer­den fol­gen. Mit eben­so vie­len Über­ra­schun­gen.

Kommentare (1)
Kommentieren
Patriot
0
5
Lesenswert?

Dass der Herr Barnier dem Struwwelpeter aus London

sowohl intellektuell als auch strategisch weit überlegen ist, war schon sehr früh zu erkennen.