AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KorruptionsvorwürfePerus Ex-Präsident erschießt sich bei Verhaftung

Der frühere peruanische Staatschef Alan García hat sich bei seiner Verhaftung selbst eine Schusswunde zugefügt.

Alan García
Alan García © (c) APA/AFP/CRIS BOURONCLE (CRIS BOURONCLE)
 

"Der Ex-Präsident hat sich angeschossen", sagte am Mittwoch sein Anwalt Erasmo Reyna der staatlichen Nachrichtenagentur Andina. Der frühere peruanische Staatschef Alan García sei in die Notaufnahme des Hospitals Casimiro Ulloa gebracht worden. Kurze Zeit später war klar: Der Ex-Präsident von Peru ist tot.

Die Justiz hatte eine zehntägige Untersuchungshaft des ehemaligen Präsidenten (1985-1990 und 2006-2011) angeordnet, im Rahmen der Ermittlungen im Korruptionsskandal um den brasilianischen Baukonzern Odebrecht. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen García wegen mutmaßlicher illegaler Finanzierung seiner Wahlkampagne von 2006 mit Spenden von Odebrecht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren