AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Katalonien

Erster Schritt zur Abspaltung ist getan

Das Regionalparlament in Barcelona hat eine Resolution verabschiedet, die den offiziellen Beginn eines unabhängigen Staates markieren soll. Die Regierung in Madrid will das jedoch bekämpfen.

© (c) AP (Manu Fernandez)
 

Kataloniens Parlament hat am Montag einen Prozess eingeleitet, um die Region von Spanien abzuspalten. Die Abgeordneten des Regionalparlaments in Barcelona verabschiedeten zu Mittag eine Resolution, die den offiziellen Beginn der Schaffung eines unabhängigen Staates markieren soll.

Madrid wehrt sich

Die separatistische Allianz Junts pel Si (Gemeinsam fürs Ja) des katalanischen Ministerpräsidenten Artur Mas und die Linkspartei CUP hatten sich auf einen gemeinsamen Text verständigt. Beide Parteien haben die Mehrheit im Regionalparlament. Allerdings kündigte die Madrider Zentralregierung an, die Resolution sofort durch eine Verfassungsklage anfechten zu lassen.

Kommentare (8)

Kommentieren
fe07fab1876286bde5fb766a628d2831
1
0
Lesenswert?

und dann die basken und die canarios und andalusia??die engländer und franzosen zündeln schon wieder und die legionen stehn bereit!!!könnte strache behaupten zum beispiel??

Antworten
8e563e18da40202ec97957b1d7975a41
4
1
Lesenswert?

Kriegt Katalonien nie durch

Es wäre eine gesamtspanische Volksabstimmung erforderlich, falls sich eine Abspaltung zuvor überhaupt verfassungsmäßig legitimieren ließe.

Antworten
viajero
6
6
Lesenswert?

Die Politiker in Katalonien....

sind unglaubliche Narren die ihre Heimat mit Volldampf in große Schwierigkeiten steuern und dies nur um ihre Eitelkeit zu befriedigen. Bin gespannt auf deren blöde Gesichter wenn Katalonien nach der Unabhängigkeit nicht mehr in der EU ist und der Euro weg ist. Dann haben sie die ganzen Nachteile als Nicht-EU-Land und der Katzenjammer wird groß sein. Ihr Heiligtum der FC Barcelona spielt auch nicht mehr gegen Real Madrid sondern gegen FC Komasaufen Lloret de Mar. Nationalismus ist eine Pest

Antworten
ff48ab699c383d91c95c40a9ad076d68
3
5
Lesenswert?

Wer sagt denn, dass die danach nicht mehr in der EU sind?

Wo steht das? Vielleicht gibt es ja im Zuge der Abspaltung von Spanien gleichzeitige Verhandlungen über einen Verbleib?

Antworten
viajero
1
1
Lesenswert?

@razor

Mit der Unabhängigkeit muss Katalonien einen EU-Beitritt erst beantragen. Der wird aber nicht gelingen weil: Spanien wird Nein sagen, ebenso Frankreich (Basken, Korsika), GB wird Nein sagen (Schottland), Dänemark wird Nein sagen (Faröer Inseln, Grönland), Italien wird Nein sagen (Südtirol). Somit liegt ein EU Beitritt in sehr, sehr weiter Ferne. Eine Unabhängigkeit ist ein absolut sinnloses Unterfangen das nur die Bevölkerung massiv schädigt. Vielleicht können sie ein zwielichtiger Bankenstaat werden und wie die Schweiz das schmutzige Geld von Gangstern, Mafiosi und unterschlagene Steuergelder von internationalen Konzernen betreuen. Wäre ein Möglichkeit um nicht ganz abzustinken

Antworten
8e563e18da40202ec97957b1d7975a41
0
2
Lesenswert?

Das steht klipp und klar in den

Beitrittsbedingungen.

Antworten
Aristokritos
7
7
Lesenswert?

Katalanen mutig voran!

Endlich tut sich wieder einmal etwas im "EU-Völkerkerker". Südtirol? Schottland?

Antworten
93509b3a33a7006dcaa829ada566ec33
2
3
Lesenswert?

...kärnten....????

Antworten